Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Nordwand Deutschland, Österreich, Schweiz 2008 | 121 min | OF | Farbe & s&w | FF 2008

empfohlen ab 0 Jahren
Deutschland 1936: Die Olympischen Spiele stehen vor der Tür, das nationalsozialistische Deutschland giert nach neuen Idolen. Bergsteiger aus ganz Europa zieht es an den Eiger, denn wem es gelingt, die berüchtigte Eiger Nordwand als Erster zu durchsteigen, winkt die Olympiamedaille. Nicht nur die beiden Berchtesgadener Kletterasse Toni Kurz (Benno Fürmann) und Andi Hinterstoisser (Florian Lukas) träumen davon. Als der Berliner Zeitungsredakteur Arau (Ulrich Tukur) erfährt, dass seine Volontärin Luise (Johanna Wokalek) Jugendfreundin von Toni und Andi ist, wittert er eine propagandistische Sensationsstory. Er lässt sie die beiden überreden, „das letzte Problem der Alpen“ zu lösen. Doch auch ein österreichisches Team will die „Mordwand“ bezwingen. Als die beiden konkurrierenden Seilschaften mit dem Aufstieg beginnen, hält die Welt den Atem an. Zunächst kommen sowohl die beiden Deutschen als auch die Österreicher schnell voran, doch dann zeigt sich einmal mehr die Naturgewalt des Eigers. Und während die vier Bergsteiger alles riskieren, muss Luise sich entscheiden – zwischen der Propagandamaschinerie
des Dritten Reichs und ihren Gefühlen für Toni. Ein dramatischer Wettlauf
um Leben oder Tod beginnt… Regisseur Philipp Stölzl definiert mit „Nordwand“, der auf einer wahren Geschichte beruht, das Genre des Bergfilms neu. Ein hoch dramatischer moderner Abenteuerfilm vor einer atemberaubenden Kulisse. Alpines Gänsehautkino
Originaltitel: Nordwand
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Deutsch
Sektion: Agenda 08
Tags:
Regie: Philipp Stölzl
Drehbuch: Benedikt Röskau, Christoph Silber
Darsteller: Benno Führmann, Johanna Wokalek, Florian Lukas, Ulrich Tukur
Produzent: Danny Krausz,Boris Schönfelder,Rudolf Santschi,Benjamin Herrmann Editor: Sven Budelmann
Sprachfassung: OF
Musik: Christian Kolonovits
Kamera: Kolja Brandt
Set Designer: Udo Kramer
Schnitt: Sven Budelmann
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih: Majestic Filmverleih GmbH
Weltvertrieb: Beta Cinema, Gruenwalder Weg 28 d, 82041 Oberhaching/Munich, Germany, Tel: +49 89 673 469 80, Fax: +49 89 673 469 888, email: beta(at)betacinema.com, www.betacinema.com
Produktion: Dor Film-West; MedienKontor Movie; Triluna Film; Majestic Filmproduktion
Kontakt: