Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Die Ameise der Kunst Deutschland 2010 | 98 min | OF | Farbe | FF 2010

Peter Sempel

Peter Sempel,(*1954) in Hamburg geboren, dreht seit 1981 Filme u. a. über Blixa Bargeld und Nick Cave (Dandy, 1988), Jonas Mekas, Kazuo Ohno, Ginsberg, Nina Hagen, Flamenco, Lemmy, Jonathan Meese und die Kunstwelt und den Jazzer Peter Brötzmann.

empfohlen ab 0 Jahren
Die Musikcollage über und mit dem deutschen Künstler Jonathan Meese präsentiert Kunstwelten, alte und junge Meister, Tiere und Musik. Künstler und Musiker wie Bazon Brock, Blixa Bargeld, Neo Rauch, Dieter Meier, Georg Baselitz, Jonas Mekas, Peter Weibel tauchen auf den weltweiten Schauplätzen (darunter Paris, Barcelona, Bangalore, New York, L.A. und Hamburg) ebenso auf wie Affen, Alligatoren, Ameisen, Elefanten, Geier, Giraffen, Löwen, Pferde, Kühe, Schlangen und Schmetterlinge. Ein buntes Kinofest der Sinne.

Mit freundlicher Unterstützung von






      
Website:
Originaltitel: Die Ameise Der Kunst
Filmtyp: Dokumentarfilm
Originalsprache: Deutsch
Sektion: Kunst!
Tags:
Regie: Peter Sempel
Drehbuch:
Darsteller:
Produzent: Peter Sempel
Sprachfassung: OF
Musik:
Kamera: Peter Sempel, Patrick von Schuckmann
Set Designer:
Schnitt: Kai Martin Bergemann, Peter Sempel
Redaktion:
Format: DigiBeta (PAL)
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb:
Produktion: Blacksunflower Film&Foto | Phone: +49 40 250 04 68 | Email: sempel@t-online.de | www.sempel.com
Kontakt: