Filmfest
#FFHH20
24.9. - 3.10.2020
Hamburg

Maos letzter Tänzer Australien, USA, China 2009 | 117 min | OF | | FF 2010

Bruce Beresford

BRUCE BERESFORD (*1940). Sein Welterfolg Driving Miss Daisy gewann 1989 vier Oscars, darunter als Bester Film. Auch als Opernregisseur hat sich Bruce Beresford inzwischen einen Namen gemacht.

empfohlen ab 0 Jahren
Li Cunxin (*1961) war Ballett-Weltstar aus China unter Mao Zedong. Seine Autobiographie wurde weltweit veröffentlicht. In Bruce Beresfords Verfilmung wird Li vom aktuellen chinesischen Tanz-Superstar Chi Cao verkörpert: Als Sohn armer Bauern während der Kulturrevolution in der Provinz entdeckt, wird Li auf der Ballett-Akademie in Peking zum Vorzeige-Tänzer geschliffen. Als er sich auf einer USA-Reise verliebt, will er im Westen bleiben. Atemberaubende Tanzszenen bereichern die Liebesgeschichte vor dem Hintergrund der Kulturrevolution in China.

Mit freundlicher Unterstützung von

ERCK RICKMERS


Originaltitel: Mao's Last Dancer
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Englisch, Mandarin
Sektion:
Tags:
Regie: Bruce Beresford
Drehbuch: Jan Sardi
Darsteller: Chi Cao, Bruce Greenwood, Amanda Schull, Kyle MacLachlan
Produzent: Jane Scott
Sprachfassung: OF
Musik: Christopher Gordon
Kamera: Peter James
Szenenbild: Herbert Pinter
Schnitt: Mark Warner
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih: capelight pictures Gerlach Selms GbR
Weltvertrieb: Celluloid Dreams | Phone: +33 49 70 03 70 | Email: info@celluloid-dreams.com | www.celluloid-dreams.com
Produktion: Great Scott
Kontakt: