Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Missing Persons Unit Belgien 2007 | 85 min | OF | Farbe | FF 2008

empfohlen ab 0 Jahren
Das fünfköpfige Team der flämischen MPU (Missing Person Unit/Vermisste-Personen-Einheit) untersucht das mysteriöse Verschwinden der 17-jährigen Evi. Dabei stößt sie auf die belastete Beziehung des Mädchens mit ihren Eltern. Ein Umstand, der den Vater zum Hauptverdächtigen macht. Gleichzeitig stellt sich heraus, dass das Leben des Teenagers seit einigen Monaten eine merkwürdige Entwicklung gemacht hat: Das Mädchen wurde auf obskuren Sexpartys gesehen und erhielt luxuriöse Geschenke von einem unbekannten neuen Freund. Ist Evi Opfer eines Zuhälters oder hat ihr Vater vom Doppelleben seiner Tochter erfahren und die Kontrolle verloren? Ein gradliniger, hoch spannender Thriller des belgischen Regisseurs Jan Verheyen, der mit „Everything Must Go“ („Alles moet weg“) in der Reihe Belgien Deluxe bei Filmfest Hamburg 2007 vertreten war.
Originaltitel: Vermist
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Niederländisch
Sektion:
Tags:
Regie: Jan Verheyen
Drehbuch: Bas Adriaensen, Phillippe de Schepper
Darsteller: Koen De Bouw, Joke Devynck, Kevin Janssens, Stan Van Samang, Cathérine Cools, Hilde Van Mieghem, Filip Peeters
Produzent: Philippe de Schepper,Jan Huyse
Sprachfassung: OF
Musik: Steve Willaert
Kamera: Frank van den Eeden
Set Designer: Kurt Loyens
Schnitt: Jan Goossens
Redaktion:
Format: DigiBeta (PAL)
Printsource: Vlaams Audiovisueel Fonds / Flanders Image
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb:
Produktion: Eyeworks Film & TV Drama NV, Fabriekstraat 43, 1930 Zaventem, Belgium, Tel: +32 2711 4250, Fax: +32 2725 6720, email: drama.belgium(at)eyeworks.tv, www.eyeworks.tv
Kontakt: