Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

True Noon Tadschikistan 2009 | 83 min | OF | Farbe | FF 2010

Nosir Saidov

NOSIR SAIDOV (*1966), geboren in der ehemaligen Sowjetrepublik Tadschikistan, im Konfliktgebiet zwischen China, Usbekistan und Kirgistan. Diese geostrategische Lage hat sich in seinem Debütfilm niedergeschlagen.

empfohlen ab 0 Jahren
Eine „absurde Geschichte, wie der Autor selbst sagt - und gerade deshalb ist sie realistisch. Denn der Film thematisiert kaum nachvollziehbare politische Entscheidungen bei einigen neuen Staatengründungen. Es geht um eine willkürliche Grenzziehung, die in einem Ort nach Auflösung der Sowjetunion alles verändert: Das Krankenhaus liegt links, die Post rechts der neuen Scheidelinie - und auch zwei Liebende werden plötzlich voneinander getrennt: Nilufar lebt diesseits, ihr Bräutigam unerreichbar jenseits der Demarkationslinie. Eine Geschichte, wie sie sich in der Wirklichkeit tausendfach zugetragen hat - und immer wieder zuträgt.

Mit freundlicher Unterstützung von:

FAMILIE BERENBERG und PUTZIER


Website:
Originaltitel: Qiyami Roz
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Tadschikisch
Sektion: Agenda 10
Tags:
Regie: Nosir Saidov
Drehbuch: Safar Khakdodov
Darsteller: Yuriy Nazarov, Nasiba Sharipova, Nasriddin Nuriddinov, Shadi Saleh
Produzent: Rustami Joni
Sprachfassung: OF
Musik: Daler Nazarov
Kamera: Georgiy Dzalaev
Set Designer: Daler Mehtojev
Schnitt: Dilovar Sultonov
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb:
Produktion: Small Talk Inc. | Email: gshohreh@yahoo.co.jp
Kontakt: