Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Machan Italien, Deutschland, Sri Lanka 2008 | 109 min | OF | Farbe | FF 2008

empfohlen ab 0 Jahren
„Nationalmannschaft verschwunden – Ein angebliches Handballteam aus Sri Lanka auf dem Weg nach Westen“, meldete die „FAZ“ am 15. September 2004. Das Regiedebüt des „Ganz oder Gar nicht“-Produzenten Uberto Pasolini erzählt die wahre Geschichte hinter dieser Meldung. Und zeigt die unglaubliche Kreativität
und großen Opfer, die eine Gruppe von Slumbewohnern aus Colombo aufbringt, um der Perspektivlosigkeit ihrer Heimat zu entkommen. Die sympathischen „Sportler“ haben Träume von einem besseren Leben – und keine Ahnung von Handball. Dazu sind sie einander fremd, müssen Heim und Familie verlassen und sich in jeder Hinsicht als Team zusammenraufen.
Gedreht an Originalschauplätzen in Sri Lanka (und Bayern) kritisiert „Machan“ auf charmante Weise die Einwanderungsgesetze des Westens für die so genannten Wirtschaftsflüchtlinge aus der Dritten Welt.
Website:
Originaltitel: Machan
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Sinhala
Sektion: Agenda 08
Tags:
Regie: Uberto Pasolini
Drehbuch: Ruwanthie de Chickera, Uberto Pasolini
Darsteller: Dharmapriya Dias, Gihan de Chickera, Dharsan Dharmaraj, Namal Jayasinghe
Produzent: Uberto Pasolini,Prasanna Vithanage,Conchita Airoldi
Sprachfassung: OF
Musik: Stephen Warbeck, Lakshman Joseph de Saram
Kamera: Stefano Falivene
Set Designer: Errol Kelly
Schnitt: Masahiro Hirakubo
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Beta Cinema, Gruenwalder Weg 28 d, 82041 Oberhaching/Munich, Germany, Tel: +49 89 673 469 80, Fax: +49 89 673 469 888, email: beta(at)betacinema.com, www.betacinema.com
Produktion: Redwave Films
Kontakt: