Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Lass uns'n Wunder sein - auf der Suche nach Rio Reiser Deutschland 2008 | 90 min | OF | Farbe | FF 2008

empfohlen ab 0 Jahren
Auf seiner Suche nach dem Mythos Rio Reiser gräbt Musikfilm-Veteran Stefan Paul nie gezeigte Fotos und vergessene Konzertmitschnitte aus, lässt Mitglieder von „Ton, Steine, Scherben“ und Corny Littman (Texter des legendären Reiser-Songs „Hallo hallo, ist dort die Irrenanstalt“) zu Wort kommen, spricht mit Udo Lindenberg, Achim Reichel, Stefan Kunze, den Scorpions sowie Claudia Roth und Daniel Cohn-
Bendit. In Portugal stöbert er schließlich Rio Reisers Alter Ego, den Komponisten und Gitarristen R.P.S. Lanrue auf. Dessen Andeutungen lassen ahnen, wie Rio Reiser wirklich war.
Website:
Originaltitel: Lass uns'n Wunder sein - auf der Suche nach Rio Reiser
Filmtyp: Dokumentarfilm
Originalsprache: Deutsch
Sektion: Nordlichter
Tags:
Regie: Stefan Paul
Drehbuch: Gert C. Möbius, Stefan Paul
Darsteller:
Produzent: Dittmar Lumpp,Josef Wutz
Sprachfassung: OF
Musik: Rio Reiser, Ton Steine Scherben
Kamera: Ludolph Weyer
Set Designer:
Schnitt: Hildegard Schröder
Redaktion:
Format: DigiBeta (NTSC)
Printsource:
Deutscher Verleih: Arsenal Filmverleih GmbH
Weltvertrieb:
Produktion: Arsenal Filmverleih GmbH, Hintere Grabenstr. 20, 72070 Tübingen, Germany, Tel: +49 70 7 19 29 60, Fax: +49 70 71 92 96 11, email: info(at)arsenalfilm.de, www.arsenalfilm.de
Kontakt: