Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Die Frau aus dem Meer Deutschland 2007 | 89 min | OF | Farbe | FF 2008

Niki Stein

NIKI STEIN (*1961) hat zahlreiche Tatort-Folgen und preisgekrönte TV-Filme wie Bis nichts mehr bleibt (2010) und Rommel (2012) inszeniert. 2015 war er mit Öl – Die Wahrheit über den Untergang der DDR bei FILMFEST HAMBURG zu Gast.

empfohlen ab 0 Jahren
Am Nordseestrand wird die Leiche einer Frau angeschwemmt. Eine Spur führt Kommissarin Nora Jaspers (Anja Kling) zu dem Talkshowmaster Karl Kress (Ulrich Tukur). Sie reist nach Berlin, um ihn zu verhören. Hier scheint man Respekt zu haben vor dem prominenten Journalisten: Der Berliner Kommissar Storm (Walter Kreye) will ihn unbedingt selbst verhören. Kress ist nichts nachzuweisen, er behauptet, Opfer einer Rufmordkampagne des Rechtspopulisten und Polizeipräsidenten Michael Kolberg (Hanns Zischler) geworden zu sein. Nora hat
einen persönlichen Grund, den Vorwürfen nachzugehen: Kolberg ist ihr Vater. Zwischen Rotlichtmilieu, Fernsehstudios und Verhörzelle findet sich die hübsche Kommissarin in einem Netz aus Intrigen, Korruption und Machtkämpfen wieder. Niki Stein (Drehbuch und Regie) hat einen spannenden Politthriller mit vielen Wendungen und diversen aktuellen Bezügen gedreht; knapp geschnitten, in kühler Bildsprache (Kamera: Arthur W. Ahrweiler) und mit erstklassiger Besetzung.
Website:
Originaltitel: Die Frau aus dem Meer
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Deutsch
Sektion: TV Spielfilme
Tags:
Regie: Niki Stein
Drehbuch: Niki Stein
Darsteller: Anja Kling, Ulrich Tukur, Walter Kreye, Hanns Zischler
Produzent: Jutta Lieck-Klenke
Sprachfassung: OF
Musik: Ulrik Spies, Jacki Engelken
Kamera: Arthur W. Ahrweiler
Set Designer: Benedikt Herforth
Schnitt: Barbara Hennings
Redaktion: Daniel Blum (ZDF)
Format: DigiBeta (PAL)
Printsource:
Deutscher Verleih: ZDF
Weltvertrieb:
Produktion: Network Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH & Co.KG, Steinöft 11, 20459 Hamburg, Germany, Tel: +49 40 300 689 0, Fax: +49 40 300 689 40, email: contact2(at)networkmovie.de, www.networkmovie.de
Kontakt: