Filmfest
#FFHH20
24.9. - 3.10.2020
Hamburg

Born in 68 Frankreich 2007 | 173 min | OF | Farbe | FF 2008

empfohlen ab 0 Jahren
1968. Die Mairevolte stellt das Leben der 20-jährigen Studenten Catherine, Yves und Hervé auf den Kopf. Erfüllt vom Geist einer allgemeinen Utopie ziehen sie in eine Landkommune. Doch der Konflikt zwischen persönlicher und gesellschaftlicher Freiheit führt zu einem Bruch. 1989. Die Kinder von Catherine und Yves sind junge Erwachsene und müssen sich mit einer Welt auseinander setzen, die sich grundlegend geändert hat. Laetitia Casta spielt Catherine, deren Leben wir über 30 Jahre bis ins Jahr 2007 verfolgen. Dabei reflektiert ihre persönliche Geschichte die politischen, ökonomischen und sozialen Veränderungen in Frankreich (die in dokumentarischen Bildern in die Handlung geschnitten werden), die zwei Generationen prägen – von der sexuellen Revolution über die Mitterrand-Zeit bis hin zu Nicolas Sarcozy. Ein bewegendes, sehr menschliches Generationenporträt.
Website:
Originaltitel: Nés en 68
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Französisch, Englisch
Sektion:
Tags:
Regie: Olivier Ducastel, Jacques Martineau
Drehbuch: Olivier Du Castel, Jacques Martineau
Darsteller: Laetitia Casta, Yannick Renier, Yann Trégouët, Christine Citti
Produzent: Philippe Martin,Lola Gans
Sprachfassung: OF
Musik: Philippe Miller
Kamera: Matthieu Poirot-Delpech
Szenenbild: Denis Moutereau
Schnitt: Dominique Gallieni
Redaktion:
Format: 35 mm
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Pyramide International,
5, rue du Chevalier de Saint George,
75008 Paris,
France,
Tel: +33 1 42 96 02 20,
Fax: +33 1 40 20 05 51,
email: pricher(at)pyramidefilms.com,
www.pyramidefilms.com
Produktion: Les Films Pelleas; Arte France
Kontakt: