Filmfest
#FFHH20
24.09. - 03.10.2020
Hamburg
Kino-Tickets kaufen

Billie Großbritannien 2019 | 97 min | OF mit deutschen UT | Farbe & s&w | FF 2020

James Erskine

JAMES ERSKINE (*1973) arbeitet als Regisseur, Drehbuchautor und Produzent und ist vor allem für seine dokumentarischen Arbeiten bekannt.

empfohlen ab 0 Jahren

[⏵] DOKUMENTARFILM Billie Holiday war eine der größten Stimmen des Jazz. BILLIE zeigt bislang unveröffentlichte Tonbandaufnahmen und präsentiert die Sängerin erstmals in Farbe. Billie Holiday beherrschte ihre Stimme wie ein Instrument und machte Jahrzehnte vor #blacklivesmatter mit ihrem Song »Strange Fruit« auf die ungerechte Behandlung von schwarzen Amerikaner·innen aufmerksam. Eine selbstbewusste Frau, die mehr war als ein tragisches Opfer von Drogen, Männern, ihrer Hautfarbe oder der Gesellschaft, in der sie aufwuchs. Das erste Mal sehen wir »Lady Day« hier in Farbe und hören die Stimmen von Zeitzeugen wie Count Basie, Sarah Vaughn und Charles Mingus, die versuchen, Licht in das Dunkel rund um Billies Persönlichkeit und ihr tragisches Ende zu bringen.

Website:
Originaltitel: Billie
Filmtyp: Dokumentarfilm
Originalsprache: Englisch
Sektion: Transatlantik
Themen:
Sprachfassung: OF mit deutschen UT
Regie: James Erskine
Drehbuch: James Erskine
Cast: Billie Holiday
Produzent: Victoria Gregory, Barry Clark-Ewers
Kamera:
Musik: Hans Mullens
Szenenbild:
Schnitt:
Ton: Tom Wollaert
Kostümbild: Frédérique Leroy
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih: Prokino Filmverleih GmbH
Weltvertrieb:
Produktion: Altitude Film Entertainment; Concord New Black Films; Polygram Entertainment; Reliance Entertainment Productions 8
Kontakt: Ira von Gienanth, Prokino Filmverleih GmbH: licensing@prokino.de