Filmfest
#FFHH20
24.09. - 03.10.2020
Hamburg
Kino-Tickets kaufen

Gaza mon amour Frankreich, Deutschland, Portugal 2020 | 87 min | OF mit englischen UT | Farbe | FF 2020

Arab Nasser

ARAB und TARZAN NASSER (*1988) sind Zwillingsbrüder und studierten beide Bildende Kunst an der al-Aqsa-Universität in Gaza. "Dégradé" (2015), ihr Spielfilmdebüt, lief im Wettbewerb der Semaine de la Critique in Cannes. "Gaza mon Amour" ist ihr zweiter Langfilm.

Tarzan Nasser

ARAB und TARZAN NASSER (*1988) sind Zwillingsbrüder und studierten beide Bildende Kunst an der al-Aqsa-Universität in Gaza. "Dégradé" (2015), ihr Spielfilmdebüt, lief im Wettbewerb der Semaine de la Critique in Cannes. "Gaza mon Amour" ist ihr zweiter Langfilm.

empfohlen ab 0 Jahren

[⏵] Eine absurde Komödie aus Gaza. Im Zentrum: ein verliebter alter Mann und der Gott der männlichen Schönheit. Die Hamburger Koproduktion lief bei den Filmfestspielen von Venedig in der Sektion »Orizzonti«. Gaza, heute: Issa, um die 60, lebt als Fischer im Hafen von Gaza. Heimlich ist er in die geschiedene Marktverkäuferin Siham (Hiam Abbass) verliebt. Eines Tages findet Issa in seinem Fischernetz eine Bronze-Statue des olympischen Gottes Apollo mit einem imposanten, erigierten Penis. Dieser Fund ist nur der Anfang vieler Scherereien. Denn der Gott der männlichen Schönheit wirbelt in der Folge Issas Leben und das der Menschen um ihn herum gehörig auf – und stellt sogar die heuchlerische und rückständige Regierung Gazas auf den Prüfstand.

Präsentiert von:

Originaltitel: Gaza mon amour
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Arabisch
Sektion: Kaleidoskop
Sprachfassung: OF mit englischen UT
Regie: Arab Nasser, Tarzan Nasser
Drehbuch: Tarzan Nasser, Arab Nasser, Fadette Drouard
Cast: Salim Daw, Hiam Abbass, Maisa Abd Elhadi, Manal Awad, Hitham Al Omari
Produzent: Michael Eckelt, Marie Legrand, Rani Massalha, Pandora DE Cunha Telles, Pablo Iraola
Kamera: Christophe Graillot
Musik: Andre Matthias
Szenenbild: Tarzan Nasser
Schnitt: Véronique Lange
Ton: Tim Stephan
Kostümbild: Hamada Atallah
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih: Alamode
Weltvertrieb: Versatile
Produktion: Les Films du Tambour
Kontakt: Theresa Noll, Riva Filmproduktion: hamburg@rivafilm.de

Vorstellungen


Gäste
Arab Nasser (Regisseur/Director), Tarzan Nasser (Regisseur/Director), Michael Eckelt (Produzent/Producer)