Filmfest
#FFHH20
24.09. - 03.10.2020
Hamburg
Kino-Tickets kaufen

Apples Griechenland, Polen, Slowakei 2020 | 90 min | OF mit englischen UT | Farbe | FF 2020

Christos Nikou

CHRISTOS NIKOU (*1984) studierte Filmregie und Drehbuch in Athen. Seine Karriere begann er 2008 als Regieassistent für zahlreiche Kino- und Fernsehproduktionen unter anderem bei Yorgos Lanthimos. "Apples" ist nach seinem Kurzfilm "Km" (2012) sein Langfilmdebüt und eröffnete in diesem Jahr die Sektion "Orizzonti" der Filmfestspiele von Venedig.

empfohlen ab 0 Jahren

[⏵] Inmitten einer Pandemie, die zu Gedächtnisverlust führt, testet ein Mann eine neuartige Therapie. Eine kluge wie komische Allegorie über Erinnerung, Identität und Verlust. Aris, ein Einzelgänger in seinen späten Dreißigern, wird Opfer einer weltweiten Welle von Amnesie-Störungen und nimmt an einem experimentellen Reha-Programm teil. Dabei soll er jeden Tag vorgegebene Aufgaben ausführen und sich dabei mit einer Polaroidkamera fotografieren. Das Ziel: neue Erinnerungen und schließlich eine neue Identität. Während der Behandlung trifft er eine Frau, die sich einer ähnlichen Therapie gegen Gedächtnisverlust unterzieht. Ihre aufkeimende Beziehung veranlasst Aris, eine neue Richtung in seinem Leben einzuschlagen.

Originaltitel: Mila
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Griechisch
Sektion: Kaleidoskop
Themen:
Sprachfassung: OF mit englischen UT
Regie: Christos Nikou
Drehbuch: Christos Nikou, Stavros Raptis
Cast: Aris Servetalis, Sofia Georgovasili, Anna Kalaitzidou, Argiris Bakirtzis
Produzent: Iraklis Mavroeidis, Angelos Venetis, Aris Dagios, Nikos Smpiliris
Kamera: Bartosz Swiniarski
Musik: The Boy
Szenenbild: Efi Birba
Schnitt: Giorgos Zafeiris
Ton: Leandros Ntounis, Saso Kalan, Tom Lemajic, Kostas Koutelidakis
Kostümbild: Dimitra Liakoura
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Alpha Violet
Produktion: Boo Productions
Kontakt: Alpha Violet: info@alphaviolet.com