Filmfest
#FFHH20
24.09. - 03.10.2020
Hamburg
Kino-Tickets kaufen

Poppie Nongena Südafrika 2020 | 95 min | OF mit englischen UT | Farbe | FF 2020

Christiaan Olwagen

CHRISTIAAN OLWAGEN (*1987) ist einer der aktivsten Regisseure Südafrikas. Sowohl im Film als auch am Theater zu Hause, realisiert er mit "Poppie Nongena" seinen vierten Spielfilm.

empfohlen ab 0 Jahren

[⏵] In der Verfilmung des Romans der südafrikanischen Schriftstellerin Elsa Joubert gerät eine Mutter in die Unrechtsmaschinerie des Apartheidsstaats. Südafrika 1976. Poppie Nongena arbeitet als Haushälterin für eine wohlhabende weiße Familie in Kapstadt und ist nur am Wochenende zu Hause. Als ihr Mann seinen Job verliert, greift ein Gesetz zur Ausgrenzung der schwarzen Bevölkerung: Poppie gilt nun als illegale Bewohnerin ihres eigenen Staats und soll in eine Region im Norden des Landes zwangsumgesiedelt werden. Gleichzeitig erheben sich Schüler.innen und Studenten gegen das Regime – und Poppie muss nicht nur um ihr eigenes Leben fürchten, sondern auch um das ihres Sohnes.

Mit freundlicher Unterstützung von:
MARKUS LATTEKAMP

Originaltitel: Poppie Nongena
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Afrikaans, Xhosa
Sektion: Kaleidoskop
Themen:
Sprachfassung: OF mit englischen UT
Regie: Christiaan Olwagen
Drehbuch: Christiaan Olwagen, Saartjie Botha, basierend auf Elsa Joubert’s Roman
Cast: Clementine Mosimane, Anna-Mart van der Merwe, Chris Gxalaba, Nomsa Nene, Rolanda Marais
Produzent: Helena Spring
Kamera: Vicci Turpin
Musik: Traditional Xhosa music
Szenenbild: Surisa Surisa, Birrie Le Roux
Schnitt: Eva Du Preez
Ton: Sound and Motion Studios
Kostümbild: Sylvia van Heerden
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Media Move
Produktion: Helena Spring Films
Kontakt: Justyna Koronkiewicz, Media Move: justyna.koronkiewicz@mediamove.pl