Filmfest
#FFHH20
24.09. - 03.10.2020
Hamburg
Kino-Tickets kaufen

The Seeds We Sow Frankreich 2020 | 77 min | OF mit englischen UT | Farbe | FF 2020

Nathan Nicholovitch

NATHAN NICHOLOVITCH (*1976) studierte angewandte Kunst und Kunstgeschichte und gründete 1999 das Pariser Filmkollektiv "Les Films aux dos tournés". "The Seeds We Sow" ist sein dritter Langfilm. Er entstand gemeinsam mit Schüler·innen einer Oberschule in Ivry-sur-Seine.

empfohlen ab 0 Jahren

[⏵] Gesichter der Trauer, Gesichter der Wut. Ein unheimlich aktuelles Drama des Politischen. »Macron démission« – »Macron, tritt zurück«. Zwei Worte, die die Welt verändern. Chiara schreibt sie an ihre Schule. Der Protest einer jungen Frau gegen ihren Präsidenten. Mehr nicht. Und doch ist Chiara nach einigen Stunden in Haft tot. Eine Familie, eine Klasse, eine Schule und eine Nation sind traumatisiert. Ist das die Reaktion einer Demokratie auf Kritik? Nathan Nicholovitch bezieht sich auf reale Fälle und konzentriert sich auf das Danach. Er beobachtet sensibel, wie sich in den Gesprächen der hinterbliebenen Angehörigen und Freunden etwas verschiebt – von der Fassungslosigkeit zur Wut.

Website:
Originaltitel: Les Graines que l’on sème
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Französisch
Sektion: Veto!
Themen:
Sprachfassung: OF mit englischen UT
Regie: Nathan Nicholovitch
Drehbuch: Nathan Nicholovitch in collaboration with the students of the 1ère L class from Romain Rolland Highschool, Marie Clément, Clo Mercier
Cast: Ghaïs Bertout-Ourabah, Clémentine Billy, Marie Clément, David D’ingéo, Kamla Errounane, Yhadira Fabat-Delis, Alicia Fleury, Maëlys Gomez, Luna Lafaye, Célia Lazla, Chloé Lemeur
Produzent: Eurydice Calméjane, Nathan Nicholovitch
Kamera: Florent Astolfi
Musik:
Szenenbild:
Schnitt: Gilles Volta
Ton: Graciela Barrault, Jean Jouvet
Kostümbild:
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: L'ACID
Produktion: D'un Film à l'Autre
Kontakt: Amaury Augé, L'ACID: festivals@lacid.org