Filmfest
#FFHH20
24.09. - 03.10.2020
Hamburg
Kino-Tickets kaufen

Chaco Bolivien, Argentinien 2020 | 80 min | OF mit englischen UT | Farbe | FF 2020

Diego Mondaca

DIEGO MONDACA (*1980) studierte Film an der Escuela Internacional de Cine y TV (EICTV) in Kuba. Nach zwei Dokumentarfilmen ist "Chaco" sein Spielfilmdebüt.

empfohlen ab 0 Jahren

[⏵] Eine Armee im unwirtlichen Grenzgebiet zwischen Bolivien und Paraguay sucht nach einem Feind – und findet in sich den größten Gegner. Ein Kriegsdrama, in dem kaum ein Schuss fällt. Die Chaco-Ebene 1934. Bolivien befindet sich im Krieg mit Paraguay. Eine Gruppe bolivianischer indigener Soldaten wird von dem ruppigen deutschen Kommandanten Hans Kundt angeführt. Der Europäer weigert sich zu akzeptieren, dass ihre Mission längst sinnlos geworden ist. Mit jedem Tag, jedem aufreibenden Marsch und hastig errichteten Lager wachsen Hunger, Isolation und Verzweiflung. Wie Schatten irren Kundt und seine Männer durch die Hölle des Chaco, eine mörderische Welt aus Staub und Stille.

Originaltitel: Chaco
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Quechua, Aymara, Spanisch
Sektion: Vitrina
Sprachfassung: OF mit englischen UT
Regie: Diego Mondaca
Drehbuch: Diego Mondaca, César Díaz, Pilar Palomero
Cast: Raymundo Ramos, Omar Calisaya, Fausto Castellón, Fabián Arenillas, Mauricio Toledo
Produzent: Camila Molina W., Álvaro Manzano, Bárbara Francisco, Georgina Baisch
Kamera: Federico Lastra (ADF)
Musik: Alberto Villalpando
Szenenbild: Javier Cuellar
Schnitt: Delfina Castagnino, Valeria Racioppi (SAE), César Díaz
Ton: Nahuel Palenque
Kostümbild: Valeria Wilde Monasterios
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Compañía de Cine
Produktion: ColorMonster; Pasto; Murillo Cine
Kontakt: Paulina Portelo, Compañia de Cine: paulina@companiadecine.com