Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Zombi Child Frankreich 2019 | 103 min | OF mit engl. UT | Farbe | FF 2019

Bertrand Bonello

BERTRAND BONELLO (*1968) gilt als einer der radikalsten Regisseure des französischen Kinos. Mit Filmen wie Der Pornograph (2001), Haus der Sünde (2011) und Nocturama (2016) sorgte er für Furore. Zombi Child lief 2019 in Cannes in der Quinzaine de Réalisateurs.

Nominiert für Art Cinema Award
empfohlen ab 0 Jahren
In seinem neuen Film verschmilzt Bertrand Bonello das Haiti der 60er Jahre und das Paris der Gegenwart zu einer surrealen Voodoo-Hypnose. Kino im Rausch, verrätselt und verzaubernd. Haiti, 1962. Ein Mann stirbt an einem Pulver und wird durch einen Voodoo-Zauber wieder zurück ins Leben geholt. Fortan muss er als Sklave Frondienste in den Zuckerrohr-Plantagen der Insel leisten. Paris, 55 Jahre später, an einem Eliteinternat. Ein Mädchen mit haitianischen Wurzeln lädt ein paar Klassenkameradinnen zu einem traditionellen Initiationsritus ein – und rechnet nicht damit, dass eine Schülerin aus Liebeskummer die Magie missbraucht: Sie will ihren Ex-Freund verhexen und für immer an sich binden.

Präsentiert von:
Originaltitel: Zombi Child
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Französisch, Haitian Creole
Sektion: Voilà!
Regie: Bertrand Bonello
Drehbuch: Bertrand Bonello
Darsteller: Louise Labèque, Wislanda Louimat, Katiana Milfort, Mackenson Bijou, Adilé David, Ninon François, Mathilde Riu, Patrick Boucheron, Néhémy Piere-Dahomey, Ginite Popote, Sayyid El Alami, Saadia Bentaieb
Produzent: Bertrand Bonello,Judith Lou Lévy,Eve Robin
Sprachfassung: OF mit engl. UT
Musik: Bertrand Bonello
Kamera: Yves Cape
Set Designer: Katia Wyszkop
Schnitt: Anita Roth
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih: Grandfilm
Weltvertrieb: Playtime
Produktion: My New Picture; Les Films du Bal
Kontakt: Joris Boyer, Playtime: joris@playtime.group; Patrick Horn, Grandfilm: ph@grandfilm.de

Vorstellungen

Fr, 04.10. - 21:30