Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Wild Rose Großbritannien 2018 | 101 min | OF mit deutschen UT | Farbe | FF 2019

Tom Harper

TOM HARPER (*1980) machte sich nach einigen preisgekrönten Kurzfilmen vor allem als Regisseur britischer TV-Formate einen Namen. Wild Rose feierte 2018 seine umjubelte Premiere auf dem Toronto International Film Festival.

empfohlen ab 0 Jahren
Newcomerin Jessie Buckley wurde für ihre Performance als rebellische Countrysängerin in dieser unsentimentalen Indie-Perle weltweit gefeiert. Frisch aus dem Knast entlassen, versucht die alleinerziehende Rose-Lynn (Jessie Buckley) ihr Leben in geordnete Bahnen zu lenken. Von ihren Kindern entfremdet und der eigenen Mutter kritisch beäugt, heuert sie bei einer wohlhabenden Familie als Putzfrau an. Doch ihre eigentliche Leidenschaft gilt der Musik – sie träumt von einer Karriere als Country-Sängerin. Als ihre Auftraggeberin ihr Talent zum Singen entdeckt und einen Kontakt in die Musikbranche herstellt, scheint Rose-Lynns sehnlichster Wunsch zum Greifen nah: Dem tristen Glasgow endlich den Rücken zu kehren, um in Nashville groß rauszukommen.

Mit freundlicher Unterstützung von:
HAMBURG SCHOOL OF ENGLISH
Originaltitel: Wild Rose
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Englisch
Sektion: Kaleidoskop
Regie: Tom Harper
Drehbuch: Nicole Taylor
Darsteller: Jessie Buckley, Julie Walters, Sophie Okonedo, James Harkness, Jamie Sives, Bob Harris
Produzent: Tamera Brooks,Faye Ward
Sprachfassung: OF mit deutschen UT
Musik: Jack Arnold
Kamera: George Steel
Set Designer: Lucy Spink
Schnitt: Mark Eckersley
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih: Entertainment One Germany
Weltvertrieb: Sierra / Affinity
Produktion: Fable Pictures
Kontakt: Anke Fischer, Entertainment One Germany: afischer@entonegroup.com

Vorstellungen

Do, 03.10. - 18:30

Gäste
Tom Harper (Regisseur/Director)
Sa, 05.10. - 18:00