Filmfest
#FFHH20
24.9. - 3.10.2020
Hamburg

Wilcox Kanada 2019 | 66 min | OF | Farbe | FF 2019

Denis Côté

DENIS CÔTÉ (*1973) ist eine der interessantesten Stimmen der kanadischen Regieszene im Dokumentar- und Spielfilmbereich. Bei FILMFEST HAMBURG war er mit All That She Wants (2008), Carcasse (2009), Curling (2010), Bestiaire (2012) und A Skin So Soft (2017) zu Gast.

empfohlen ab 0 Jahren
HYBRID Ein Mann verschwindet in den Wäldern: Denis Côtés neuer Film ist eine faszinierende wortlose Walden-Variation. Vom Zentrum zur Peripherie, weg von der Stadt, weg von den Menschen, weg von seinem alten Leben: Ein Mann suspendiert sich selbst. Er wandert Straßen entlang, die zu Wegen werden, bewegt sich immer weiter vorwärts, scheinbar ziellos, lässt die Tage verstreichen und die Geschichte sich selbst schreiben – bis er schließlich eindringt in die Einsamkeit der Wälder und sich Stück für Stück in der Natur auflöst. Ein Mann ohne Eigenschaften, über dessen Identität nur ein Aufnäher auf seiner Armeejacke Auskunft gibt: Wilcox
Originaltitel: Wilcox
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: ohne Dialog
Sektion: Transatlantik
Tags:
Regie: Denis Côté
Drehbuch: Denis Côté
Darsteller: Guillaume Tremblay
Produzent: Denis Côté,Annie St-Pierre,Aonan Yang,Andreas Mendritzki
Sprachfassung: OF
Musik:
Kamera: François Messier-Rheault
Szenenbild: Denis Côté
Schnitt: Matthew Rankin
Redaktion:
Format: dcp
Printsource: Andreas Mendritzki, GreenGround: andreasm@greenground.ca
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Inspiratrice & Commandant
Produktion: Inspiratrice & Commandant; GreenGround
Kontakt: Andreas Mendritzki, GreenGround: andreasm@greenground.ca; Denis Côté: erratum3@videotron.ca