Filmfest
#FFHH20
24.9. - 3.10.2020
Hamburg

Unterm Birnbaum Deutschland 2019 | 88 min | OF | Farbe | FF 2019

Uli Edel

ULI EDEL (*1947) hatte mit seinem Kinodebüt Christiane F. Wir Kinder vom Bahnhof Zoo (1981) großen Erfolg. Danach drehte er weitere Kino- und TV-Filme, u.a. Last Exit to Brooklyn (1989) und Der Baader-Meinhof-Komplex (2008).

empfohlen ab 0 Jahren
Zum 200. Geburtstag: Theodor Fontanes berühmte Novelle als ein in die Gegenwart verlegtes Psychogramm einer Dorfgemeinschaft. Das Ehepaar Abel und Ursel Hradschek (Fritz Karl und Julia Koschitz) betreibt ein Landhotel im Oderbruch. Der Betrieb läuft schlecht und ist verschuldet, die Hradscheks leben über ihre Verhältnisse. Abel gerät gewaltig unter Druck, als sich der Besuch eines Gläubigers ankündigt, der nicht länger auf sein Geld warten will. Als Hradschek unter einem Birnbaum das Skelett eines Soldaten aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt, hat er einen raffinierten Plan. Mit Hilfe seiner Frau arrangiert er den »perfekten Mord« an seinem Gläubiger. Tatsächlich scheint niemand etwas zu ahnen, auch nicht der Dorfpolizist (Devid Striesow), der ein Auge auf Ursel geworfen hat. Doch dann beginnt Ursel unter schrecklichen Alpträumen zu leiden. Und Abel hat die Neugier seiner Nachbarin Jeschke (Katharina Thalbach) unterschätzt.

Präsentiert von:
Website:
Originaltitel: Unterm Birnbaum
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Deutsch
Sektion: Televisionen
Tags:
Regie: Uli Edel
Drehbuch: Léonie Breinersdorfer, frei nach der gleichnamigen Novelle von Theodor Fontane
Darsteller: Julia Koschitz, Fritz Karl, Katharina Thalbach, Devid Striesow, Nellie Thalbach, Peter Prager, Stephan Grossman, Peter Schneider, Boris Aljinovic, Hilmar Eichhorn
Produzent: Jan-Richard Schuster,Michael Luda
Sprachfassung: OF
Musik: Sebastian Fillenberg
Kamera: Hannes Hubach
Szenenbild: Jerome Latour
Schnitt: Julia Oehring
Redaktion: Günther van Endert (ZDF), Petra Tilger (ZDF), Olaf Grunert (arte), Andreas Schreitmüller (arte)
Format: DVD
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb:
Produktion: Mecom Fiction GmbH für ZDF
Kontakt: Fabian Post, Mecom Fiction GmbH: f.post@mecom-fiction.de