Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg
Tickets kaufen Tickets kaufen

Tlamess Tunesien, Frankreich 2019 | 120 min | OF mit engl. UT | Farbe | FF 2019

Ala Eddine Slim

ALA EDDINE SLIM (*1982) dreht Dokumentar- und Spielfilme sowie experimentelle Videos. Für seine Arbeiten, die eng mit dem Arabischen Frühling verbunden sind, erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, zuletzt für The Last of Us (2016).

empfohlen ab 0 Jahren
Zwei Menschen kehren der Zivilisation den Rücken. In diesem faszinierenden dramatischen Fiebertraum sind die Regeln von Logik und Realismus außer Kraft gesetzt. Der junge tunesische Soldat S. ist abgestoßen von der Brutalität der Armee und der Art, wie seine Einheit gezwungen ist, Terroristen aufzuspüren und zu töten. Er nutzt das Begräbnis seiner Mutter, um zu desertieren, und flieht in die Wälder. Ein paar Jahre später trifft er, in Lumpen und ausgerüstet mit primitiven Waffen, auf eine junge schwangere Frau. Auch sie ist geflohen – vor dem Luxusleben als Frau eines reichen Geschäftsmannes – und gerät in den rätselhaften Bann von S.
Originaltitel: Tlamess
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Arabisch
Sektion: Kaleidoskop
Regie: Ala Eddine Slim
Drehbuch: Ala Eddine Slim
Darsteller: Abdullah Miniawy, Souhir Ben Amara, Khaled Ben Aissa
Produzent: Ala Eddine Slim,Juliette Lepoutre,Pierre Menahem,Ali Hassouna,Chawki Knis
Sprachfassung: OF mit engl. UT
Musik: Oiseaux-Tempête
Kamera: Amine Messadi
Szenenbild: Malek Gnaoui
Schnitt: Ala Eddine Slim
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Be for Films
Produktion: Still Moving; Exit Productions
Kontakt: Karlijn Copman, Be for Films: festival@beforfilms.com