Filmfest
#FFHH20
24.9. - 3.10.2020
Hamburg

Sorry We Missed You Großbritannien, Frankreich, Belgien 2019 | 101 min | OF mit deutschen UT | Farbe | FF 2019

Ken Loach

KEN LOACH (*1936) ging nach einer kurzen Zeit am Theater als Fernsehregisseur zur BBC. Damit begann seine lange Karriere als Regisseur von Filmen für Fernsehen und Kino, von Cathy Come Home und Kes in den 60er Jahren, über Riff-Raff, Raining Stones, The Wind that Shakes the Barley (Palme d‘Or, Cannes Film Festival 2006), Looking for Eric, Angels‘ Share - Ein Schluck für die Engel bis zu Ich, Daniel Blake (Palme d‘Or, Cannes Film Festival 2016).

empfohlen ab 0 Jahren
Von Null-Stunden-Verträgen und neoliberalen Leibeigenschaften:  Altmeister Ken Loach erzählt von den sozialen Abgründen einer digitalisierten Dienstleistungsgesellschaft. Ricky, Abby und ihre zwei Kinder leben in Newcastle. Sie sind eine starke, liebevolle Familie, in der jeder für den anderen einsteht. Während Ricky sich mit Gelegenheitsjobs durchschlägt, arbeitet Abby als Altenpflegerin. Egal wie sehr die beiden sich anstrengend, wissen sie doch dass sie niemals unabhängig sein oder ihr eigenes Haus haben werden. Doch dann heißt es: jetzt oder nie! Denn dank der digitalen Revolution bietet sich Ricky eine verlockende Gelegenheit und er und Abby setzen alles auf eine Karte: Sie verkauft ihr Auto, damit Ricky sich einen Lieferwagen leisten und als selbstständiger Kurierfahrer durchstarten kann. Die Zukunft scheint verlockend. Doch der Preis für Rickys Selbstständigkeit erweist sich als wesentlich höher als gedacht. Die Familie muss enger zusammenrücken und um ihren Zusammenhalt kämpfen.

Mit freundlicher Unterstützung von:


und

ANNEGRET UND CLAUS G. BUDELMANN
Website:
Originaltitel: Sorry We Missed You
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Englisch
Sektion: Kaleidoskop
Tags:
Regie: Ken Loach
Drehbuch: Paul Laverty
Darsteller: Kris Hitchen, Debbie Honeywood, Rhys Stone, Katie Proctor, Ross Brewster, Charlie Richmond, Julian Ions, Sheila Dunkerley, Maxie Peters, Christopher John Slater, Heather Wood, Alberto Dumba, Natalia Stonebanks, Jordan Collard, Dave Turner, Stephen Clegg
Produzent: Rebecca O'Brien
Sprachfassung: OF mit deutschen UT
Musik: George Fenton
Kamera: Robbie Ryan
Szenenbild: Fergus Clegg
Schnitt: Jonathan Morris
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih: NFP marketing & distribution GmbH
Weltvertrieb: Wild Bunch
Produktion: Sixteen Films; Why Not Productions; Wild Bunch; Les Films du Fleuve
Kontakt: m.klocker@nfp.de