Filmfest
#FFHH20
24.9. - 3.10.2020
Hamburg

Ein Sohn Tunesien, Frankreich, Libanon, Katar 2019 | 96 min | OF mit deutschen UT | Farbe | FF 2019

Mehdi M. Barsaoui

MEHDI M. BARSAOUI (*1984) studierte an der Hochschule der Künste (ISAMM) in Tunis. Ein Sohn ist sein Spielfilmdebüt.

empfohlen ab 0 Jahren
Während ein Elternpaar um das Leben ihres Sohnes kämpft, droht ihre Liebe an vergangen geglaubten Ereignissen zu zerbrechen. Tunesien, Sommer 2011. Fares, Meriem und ihr Sohn Aziz sind eine moderne Familie, die auch sechs Monate nach dem Sturz des Ben Ali-Regimes unbeirrt ihr privilegiertes Leben führt. Eines Tages fahren die drei in den Süden des Landes, um die atemberaubende Landschaft der tunesischen Wüsten zu entdecken. Doch der Traumurlaub wird zum Albtraum, als ihr Auto von einer bewaffneten Gruppe überfallen und Aziz schwer verletzt wird. Zu schwach für den Transport warten sie in einem einfachen Krankenhaus auf eine Organspende. Eine zermürbende Phase der Ungewissheit bricht an, die neue, tiefe Wunden aufreißt.
Originaltitel: Bik Eneich - Un fils
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Arabisch, Französisch
Sektion: Kaleidoskop
Tags:
Regie: Mehdi M. Barsaoui
Drehbuch: Mehdi M. Barsaoui
Darsteller: Sami Bouajila, Najla Ben Abdallah, Youssef Khemiri, Noomene Hamda, Slah Msaddek, Med Ali Ben Jemaa
Produzent: Marc Irmer,Habib Attia
Sprachfassung: OF mit deutschen UT
Musik:
Kamera:
Szenenbild:
Schnitt:
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Jour2Fête
Produktion: Cinétéléfilms; Dolce Vita Films; Schortcut Films; 13 Productions; Metafora; A.R.T.; Jour2Fête
Kontakt: Clémence Michalon, Jour2Fête: clemence.michalon@jour2fete.com