Filmfest
#FFHH20
24.9. - 3.10.2020
Hamburg

Krabi, 2562 Thailand, Großbritannien 2019 | 93 min | OF mit engl. UT | Farbe | FF 2019

Ben Rivers

BEN RIVERS (*1972) ist ein britischer Regisseur, der sich in seinen Arbeiten zwischen Kunst und experimentellem Kino bewegt. 

Anocha Suwichakornpong

Die thailändische Regisseurin ANOCHA SUWITCHAKORNPONG (*1976)  zeigte 2016 ihren Film By the Time It Gets Dark bei FILMFEST HAMBURG.

empfohlen ab 0 Jahren
HYBRID Ein Touristenhotspot wird zum Schauplatz für ein Verschmelzen der Erdzeitalter. Wir befinden uns im südthailändischen Krabi und schreiben das Jahr 2562 – die Jetztzeit, nach dem buddhistischen Kalender. Einst drehte Leonardo DiCaprio hier The Beach. Heute trifft der gegenwärtige Kapitalismus als Tourismus- und Werbeindustrie auf lokale Folklore und eine prähistorische Siedlungsgeschichte. Die beiden Regisseure Ben Rivers und Anocha Suwitchakornpong lösen die Trennung zwischen den einzelnen historischen Schichten der Geschichte auf und lassen sie an diesem Ort ineinanderfließen. Eine Frau mit wechselhafter Identität führt die Zuschauer durch Krabi, getragen von fast magischen 16mm-Aufnahmen.
Website:
Originaltitel: Krabi, 2562
Filmtyp: Hybrid
Originalsprache: Thailändisch, Englisch
Sektion: Asia Express
Tags:
Regie: Ben Rivers, Anocha Suwichakornpong
Drehbuch:
Darsteller: Siraphun Wattanajinda, Arak Amornsupasiri, Primrin Puarat, Nuttawat Attasawat, Atchara Suwan, Lieng Leelatiwanon
Produzent: Maenum Chagasik,Andy Starke
Sprachfassung: OF mit engl. UT
Musik:
Kamera: Ming Kai Leung, Ben Rivers
Szenenbild:
Schnitt: Aacharee Ungsriwong
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Rediance
Produktion: Electric Eel Films; Ben Rivers Limited
Kontakt: Sales Contact: Meng Xu, meng@rediancefilms.com; Festivals Contact: Jing Xu, jing@rediancefilms.com