Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Endless Night Spanien 2019 | 90 min | OF mit engl. UT | Farbe | FF 2019

Eloy Enciso

ELOY ENCISO (*1975) studierte Dokumentarfilm an der Internationalen Filmschule San Antonio de los Baños in Kuba. Bereits sein erster Film Pic-Nic (2007) wurde mehrfach ausgezeichnet.

Nominiert für Preis der Filmkritik
empfohlen ab 0 Jahren
Traumhaft verwoben und getragen von poetisch-düsteren Tableaux vivants begibt sich dieses spanische Tryptichon auf die Reise zu den Wurzeln des Faschismus. Als der spanische Bürgerkrieg vorüber ist, kehrt der junge Anxo in sein Heimatdorf im ländlichen Galizien zurück, aus dem er während des Krieges geflohen ist. Dort wird er von den Sieger·innen und den Besiegten mit Besorgnis empfangen, sehen sie in ihm doch das Risiko, eine Reise in ihre verdrängten Erinnerungen antreten zu müssen. Inszeniert mit Laiendarsteller·innen und einem Drehbuch, das auf Ausschnitten aus Dramen, Memoiren und Briefen politischer Gefangener basiert, ist Longa Noite ein kraftvolles und atmosphärisches Aufbäumen gegen das Vergessen.
Website:
Originaltitel: Longa Noite
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Galician, Spanisch
Sektion: Vitrina
Regie: Eloy Enciso
Drehbuch: Eloy Enciso
Darsteller: Misha Bies Golas, Nuria Lestegás, Manuel Pozas, Verónica Quintela, Manuel Pumares, Suso Meilán, Celsa Araújo
Produzent: Belil Martínez
Sprachfassung: OF mit engl. UT
Musik:
Kamera: Mauro Herce
Set Designer: Melania Freire
Schnitt: Patrícia Saramago
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb:
Produktion: Filmika Galaika
Kontakt: Beli Martínez, Filmika Galaika: info@filmikagalaika.com

Vorstellungen

Di, 01.10. - 21:15
Abaton Klein