Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Ella Fitzgerald: Just One of Those Things Großbritannien 2019 | 90 min | OF mit engl. UT | Farbe | FF 2019

Leslie Woodhead

LESLIE WOODHEAD (*1937) drehte für TV-Sender wie HBO und die BBC eine Reihe preisgekrönter Dokumentarfilme, darunter zuletzt 9/11: The Day that Changed the World (2011) und The Hunt for Bin Laden (2012). Er ist Träger des Order of the British Empire.

empfohlen ab 0 Jahren
DOKUMENTARFILM Das Porträt einer faszinierenden Frau, die mit ihrer Musik den Soundtrack für ein turbulentes Jahrhundert schuf. Ihre Karriere war eine einzigartige Reise, die 1934 bei einem Talentwettbewerb in Harlem begann. Sechs Jahrzehnte lang verkörperte Ella Fitzgerald den Jazz wie niemand anders. Sie war Amerikas »First Lady of Song«, in deren Leben und Songs sich die Stimmungen und Stürme ihrer Zeit spiegelten. Aus Archivaufnahmen und Interviews mit Künstlerkolleg·innen wie Smokey Robinson, Jamie Cullum, Tony Bennett und Norma Miller tritt eine Person hervor, die ihre Musik atmete und die Leinwand mit ihrer überschäumenden Lebensfreude elektrisiert.

Präsentiert von:



Mit freundlicher Unterstützung von:
YAMAHA PIANOWORLD
Originaltitel: Ella Fitzgerald: Just One of Those Things
Filmtyp: Dokumentarfilm
Originalsprache: Englisch
Sektion: Transatlantik
Regie: Leslie Woodhead
Drehbuch:
Darsteller: Sophie Okonodo, Tony Bennett, Jamie Cullum, Laura Mvula, Johnny Mathis, Smokey Robinson, Cleo Laine, Andre Previn, Norma Miller, Patti Austin, Izsak Perlman, Margo Jefferson, Will Friedwald, Ray Brown Jr., Sophie Okonodo
Produzent: Reggie Nadelson
Sprachfassung: OF mit engl. UT
Musik: Ella Fitzgerald
Kamera:
Set Designer:
Schnitt: Ian Meller
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Eagle Rock Entertainment Ltd.
Produktion: Eagle Rock Films
Kontakt: Jaimie Tullo, Eagle Rock Films: Jaimie.Tullo@eagle-rock.com

Vorstellungen

Fr, 04.10. - 19:00

Gäste
Leslie Woodhead (Regisseurin/Director)
Sa, 05.10. - 22:30

Gäste
Leslie Woodhead (Regisseur/Director)