Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg
Tickets kaufen Tickets kaufen

The County Island, Dänemark, Frankreich, Deutschland 2019 | 92 min | OF mit deutschen UT | Farbe | FF 2019

Grímur Hákonarson

GRÍMUR HÁKONARSON (*1977) ist ein isländischer Regisseur und Drehbuchautor. Sein Film Sture Böcke (2015) lief in Cannes in der Reihe Un Certain Regard.

empfohlen ab 0 Jahren
Eine Frau sieht rot in diesem bild- und emotionsstarken Drama aus Island und lehnt sich gegen eine korrupte landwirtschaftliche Kooperative in ihrem Bezirk auf. Inga betreibt eine tief verschuldete Milchfarm. Nach dem Tod ihres Mannes setzt sie alles auf eine Karte und legt sich mit einem Schwergewicht der Gegend an, das sie für die Hauptursache ihrer Misere hält: die Kooperative, die ihre Monopolstellung gnadenlos ausnutzt und die Bauern mit mafiösen Methoden unter Druck setzt. Für Inga beginnt ein Kampf zwischen David und Goliath. Gegen den heftigen Widerstand der mächtigen Genossenschaftsbosse versucht sie, eine Gegengenossenschaft zu gründen, auch auf die Gefahr hin, ihre eigene Existenz zu verlieren.

Präsentiert von:

Mit freundlicher Unterstützung von:
FREUNDESKREIS FILMFEST HAMBURG E.V.
Website:
Originaltitel: Héraðið
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Isländisch
Sektion: Freihafen
Regie: Grímur Hákonarson
Drehbuch: Grímur Hákonarson
Darsteller: Arndís Hrönn Egilsdóttir, Hinrik Ólafsson, Sigurður Sigurjónsson, Hannes Óli Ágústsson, Ragnhildur Gísladóttir, Sveinn Ólafur Gunnarsson, Jens Albinus
Produzent: Grímar Jónsson,Jacob Jarek,Ditte Milsted,Caroline Schluter,Sol Bondy,Jamila Wenske,Carole Scotta,Julie Billy
Sprachfassung: OF mit deutschen UT
Musik: Valgeir Sigurðsson
Kamera: Mart Taniel
Szenenbild: Bjarni “Massi” Sigurbjörnsson
Schnitt: Kristján Loðmfjörð
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih: Alamode Film
Weltvertrieb: New Europe Film Sales
Produktion: Netop Films; One Two Films; Profile Pictures; Haut et Court
Kontakt: Alamode Film: info@alamodefilm.de

Vorstellungen


Gäste
Grímur Hakonarson (Regisseur/Director) Sol Bondy (Co-Produzent/Co-Producer)

Gäste
Grímur Hakonarson (Regisseur/Director)