Filmfest
#FFHH20
24.9. - 3.10.2020
Hamburg

Bohnenstange Russland 2019 | 139 min | OF mit deutschen UT | Farbe | FF 2019

Kantemir Balagov

KANTEMIR BALAGOV (*1991) lernte Filmregie bei Alexander Sokurov und gewann mit seinem Spielfilmdebüt Closeness 2017 in Cannes den FIPRESCI-Preis. Bohnenstange ist sein zweiter Film und feierte Premiere in der Cannes-Sektion Un Certain Regard.

empfohlen ab 0 Jahren
Visuell und emotional eindrücklich fängt das russische Drama die Traumata zweier Frauen kurz nach dem Zweiten Weltkrieg ein. Leningrad 1945: Die Belagerung ist vorüber, doch der tägliche Überlebenskampf geht weiter. Iya, eine hagere, hochgewachsene junge Frau, die unter autistischen Blackouts leidet, hat den kleinen Sohn ihrer Freundin Masha durch den Krieg gebracht – und verliert ihn bei einem tragischen Unglück. Als Masha in die zerstörte Stadt zurückkehrt, kann sie sich nur kurz mit der Trauer über den Verlust aufhalten, zu groß ist ihr Hunger nach Leben und Zukunft. Sie will ein neues Kind, und da sie selbst nicht mehr schwanger werden kann, soll Iya ihr dabei helfen.

Mit freundlicher Unterstützung von:
SLAVA DROZDOV
Originaltitel: Dylda
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Russisch
Sektion: Kaleidoskop
Tags:
Regie: Kantemir Balagov
Drehbuch: Kantemir Balagov, Alexander Terekhov
Darsteller: Viktoria Miroshnichenko, Vasilisa Perelygina, Andrey Bykov, Igor Shirokov, Konstantin Balakirev, Ksenia Kutepova, Olga Dragunova
Produzent: Alexander Rodnyansky,Sergey Melkumov
Sprachfassung: OF mit deutschen UT
Musik: Evgueni Galperine
Kamera: Ksenia Sereda
Szenenbild: Sergey Ivanov
Schnitt: Igor Litoninskiy
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Wild Bunch
Produktion: AR Content; Non-Stop Productions
Kontakt: Esther Devos, Wild Bunch: edevos@wildbunch.eu