Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

We, the Dead Malaysia 2017 | 106 min | OF mit englischen UT | Farbe | FF 2018

Edmund Yeo

EDMUND YEO (*1984) wurde in Singapur geboren und wuchs in Malaysia auf. Für seinen zweiten Langfilm We, the Dead wurde er beim Internationalen Filmfestival von Tokyo als Bester Regisseur ausgezeichnet.

empfohlen ab 0 Jahren
Eine junge Frau wird in die Abgründe des Flüchtlingselends in Südostasien gezogen und findet sich an der Grenze zwischen Dies- und Jenseits wieder. Wenn Ling es erst nach Taiwan geschafft hat, fängt ihr Leben richtig an, denkt sie. Im Moment lebt sie aber noch an der thailändischmalaysischen Grenze und spart auf die Reise. Als immer mehr Rohingya aus dem nahen Myanmar fliehen, bietet sich für Ling die Chance auf schnelles Geld. Doch ihre harte Fassade hält den Bildern, die sie sieht, nicht stand, und sie selbst muss flüchten – doch das Ziel heißt nicht mehr Taiwan. Was als sozialrealistisches Flüchtlingsdrama beginnt, wird schließlich zu einer Erkundung der Untiefen der menschlichen Seele.
Originaltitel: Aqérat
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Malaysian, Kantonesisch, Hokkien, Mandarin
Sektion: Asia Express
Regie: Edmund Yeo
Drehbuch: Edmund Yeo
Darsteller: Daphne Low, Kahoe Hon
Produzent: Ying Xian Lim,Edmund Yeo
Sprachfassung: OF mit englischen UT
Musik: Wong Woan Foong
Kamera: Leslie Leon Lee
Set Designer: Cheng Thim Kian
Schnitt: Edmund Yeo
Redaktion:
Format: dcp
Printsource: Good Move Media
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Good Move Media
Produktion: Greenlight Pictures, Pocketfilms
Kontakt: Esmé Hogeven, Good Move Media: hogeveen@goodmovemedia.com