Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Something is Happening Frankreich 2018 | 101 min | OF mit englischen UT | Farbe | FF 2018

Anne Alix

ANNE ALIX (*1964) studierte Geschichte und drehte eine Reihe von Dokumentarfilmen. Something is happening ist ihr erster Spielfilm.

empfohlen ab 0 Jahren
Zwei Frauen reisen durch noch untouristische Landstriche Südfrankreichs und entdecken sich dabei neu. Ein mediterranes und meditatives Roadmovie voller positiver Energie. In Avignon kreuzen sich die Wege von Irma, einer Bulgarin, die Schwierigkeiten hat, ihren Platz in der Welt zu finden – und Dolores, einer Spanierin, frei und aufgeschlossen, die einen gayfriendly Reiseführer über eine vergessene Region in der Provence schreiben möchte. Gemeinsam begibt sich das Duo auf eine Tour durch die Camargue und begegnet einzigartigen Menschen und ihren Geschichten. Für Irma und Dolores hält die Reise nicht nur viele neue Entdeckungen bereit, sondern beginnt auch, die beiden Stück für Stück zu verändern.

Mit freundlicher Unterstützung von:
Freundeskreis Filmfest Hamburg e.V.

und


   
Originaltitel: Il se Passe Quelque Chose
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Französisch
Sektion: Voilà!
Regie: Anne Alix
Drehbuch: Anne Alix, Alexis Galmot
Darsteller: Lola Duenas, Bojena Horackova
Produzent: Thomas Ordonneau
Sprachfassung: OF mit englischen UT
Musik: Damien Ravnich, Bertrand Wolff, David Melo
Kamera: Aurélien Py
Set Designer:
Schnitt: Anna Riche
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Shellac
Produktion: Shellac
Kontakt: Ferdinand Collier, Shellac: sales.assistant@shellac-altern.org