Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Anote's Ark Kanada 2018 | 77 min | OF mit englischen UT | Farbe | FF 2018

Matthieu Rytz

MATTHIEU RYTZ (*1980) stammt aus der Schweiz und lebt heute in Montreal. Er arbeitet als Fotograf, Kurator, Produzent und Regisseur. Anote’s Ark ist sein erster langer Dokumentarfilm.

empfohlen ab 0 Jahren
DOKUMENTARFILM Ein Land versinkt im Meer, sein Präsident kämpft für die Zukunft seiner Bevölkerung. Während die Industrienationen um CO2-Emissionen feilschen, versinkt die Heimat von Anote Tong im Ozean. Er ist der Präsident von Kiribati, einem kleinen pazifischen Inselstaat. Sein Land ist dem Untergang geweiht, doch Tong versucht, wenigstens die Kultur Kiribatis zu retten. Er reist um die Welt mit dem Ziel, seinen Landsleuten würdige Auswanderungsbedingungen und ihrer Gemeinschaft eine Zukunft zu ermöglichen. Tong versucht, den Mächtigen der Welt zu verdeutlichen, dass alle blumigen Klimaschutz-Erklärungen für Kiribati zu spät kommen: Er will Klimagerechtigkeit.

Mit freundlicher Unterstützung von:
Freundeskreis Filmfest Hamburg e.V.

und

Bildergebnis für kanada botschaft logo
    
Originaltitel: Anote's Ark
Filmtyp: Dokumentarfilm
Originalsprache: Englisch, Kiribati
Sektion: Veto!
Regie: Matthieu Rytz
Drehbuch: Matthieu Rytz, Oana Suteu Khintirian
Darsteller: Anote Tong, Tiemari Tiare
Produzent: Matthieu Rytz
Sprachfassung: OF mit englischen UT
Musik: Patrick Watson
Kamera: Matthieu Rytz
Set Designer:
Schnitt: Oana Suteu Khintirian , Mila Aung-Thwin
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Cristine Platt Dewey, Roco*Films: cristine.platt.dewey@rocofilms.com
Produktion: EyeSteelFilm
Kontakt: Bob Moore, EyeSteelFilm: bob@eyesteelfilm.com