Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

The Return Dänemark, Republic of Korea (South Korea) 2018 | 84 min | OF mit englischen UT | Farbe | FF 2018

Malene Choi

MALENE CHOI JENSEN (*1973) studierte an der Dänischen Filmhochschule Dokumentarfilm und hat zahlreiche preisgekrönte Kurzfilme und Videokunst-Arbeiten realisiert. The Return ist ihr Langfilmdebüt.

Nominiert für Sichtwechsel Filmpreis
empfohlen ab 0 Jahren
HYBRID Eine Frau zwischen zwei Welten, auf der Suche nach Wurzeln in einem fremden Land, das sich fast wie Heimat anfühlt. Karoline wurde in Südkorea geboren und von dänischen Eltern adoptiert. Als Erwachsene kehrt sie erstmals in ihr Geburtsland zurück, um die Leerstellen der Vergangenheit zu füllen. Dort angekommen, stößt sie auf ein Netzwerk von Menschen, die aus den USA und Europa kommen, um ihre koreanischen Mütter zu suchen – und die alle die gleichen frustrierenden Erfahrungen teilen. Der Film basiert auf der Familiengeschichte der Regisseurin und bewegt sich an der Grenze zwischen dokumentarischem und fiktionalem Kino, ebenso suchend wie Karoline in der fremden Realität Südkoreas.
Website:
Originaltitel: The Return
Filmtyp: Hybrid
Originalsprache: Dänisch, Englisch, Koreanisch
Sektion: Asia Express
Regie: Malene Choi
Drehbuch: Sissel Dalsgaard Thomsen
Darsteller: Karoline Sofie Lee, Thomas Hwan, Seong In-Ja
Produzent: Julie Friis Walenciak,Julie Rix Bomholt,Katja Adomeit
Sprachfassung: OF mit englischen UT
Musik: Philip Nicolai Flindt
Kamera: Catherine Pattinama Coleman
Set Designer:
Schnitt: Julius Krebs Damsbo
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Pluto Film
Produktion: Walenciak Film; Adomeit Film
Kontakt: Daniela Chlapíková, Pluto Film Distribution Network GmbH: daniela@plutofilm.de