Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Nervous Translation Philippinen 2018 | 91 min | OF mit englischen UT | Farbe | FF 2018

Shireen Seno

SHIREEN SENO (*1983) studierte Architektur und Filmwissenschaft in Toronto. Sie arbeitet als Regisseurin und Kuratorin in Quezon City. Nervous Translation ist ihr zweiter Langfilm.

Nominiert für NDR Nachwuchspreis
empfohlen ab 0 Jahren
Die Welt zwischen globalisierter Großfamilie und Puppenstube, inszeniert als spielerisches Porträt eines schüchternen Mädchens. Yael ist oft alleine, ihr Vater arbeitet im Ausland, die Mutter bis spät abends. Die Achtjährige ist aber sowieso am liebsten für sich und kommuniziert mit dem Rest der Welt in der Regel nur mittelbar: per Brief, am Telefon oder über die Kassetten, die ihr Vater schickt. Indem sie sich auch formal ganz auf den verträumten Blick Yaels durch seine fantastische Linse einlässt, gelingt Shireen Seno ein magischer Film auf Augenhöhe mit ihrer Protagonistin und gleichzeitig ein subjektiver Zeitzeugenbericht der turbulenten Jahre des Aufbruchs im Manila der 1980er-Jahre.
Originaltitel: Nervous Translation
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Filipino
Sektion: Asia Express
Regie: Shireen Seno
Drehbuch: Shireen Seno
Darsteller: Jana Agoncillo, Angge Santos, Sid Lucero, Cocoy Lumbao
Produzent: John Torres
Sprachfassung: OF mit englischen UT
Musik: Itos Ledesma
Kamera: Albert Banzon, Jippy Pascua, Dennese Victoria
Set Designer: Leeroy New
Schnitt: John Torres, Shireen Seno
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Reel Suspects
Produktion: Los Otros
Kontakt: Alberto Alvarez Aguilera, Reel Suspects: a@reelsuspects.com