Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Von Bienen und Blumen Deutschland 2018 | 96 min | OF mit englischen UT | Farbe | FF 2018

Lola Randl

LOLA RANDL (*1980) studierte an der Kunsthochschule für Medien Köln. Zuletzt lief 2017 ihre Komödie Fühlen Sie sich manchmal ausgebrannt und leer bei FILMFEST HAMBURG.

empfohlen ab 0 Jahren
DOKUMENTARFILM Ist das Landleben erfüllender als ein Leben in der Stadt? Mit warmem Humor und ihrer Kamera begibt sich Regisseurin Lola Randl auf Sinnsuche. Vor einigen Jahren hat Lola Randl der Hektik Berlins den Rücken gekehrt und sich in einem kleinen Dorf in der Uckermark eine neue Heimat gesucht. Dort lebt sie nun mit ihrer Familie, realisiert Projekte und versucht zugleich, dem verfallenden Ort neues Leben einzuhauchen. Wie ihr geht es vielen Städtern, die ebenfalls in der dörflichen Idylle ihr Glück suchen. Von Bienen und Blumen ist ein mit sommerlichen Bildern illustriertes Porträt von Städtern, die sich in unbekanntes Terrain aufmachen und versuchen, auf dem Land heimisch zu werden.
Originaltitel: Von Bienen und Blumen
Filmtyp: Dokumentarfilm
Originalsprache: Deutsch
Regie: Lola Randl
Drehbuch: Lola Randl
Darsteller:
Produzent: Henning Kamm
Sprachfassung: OF mit englischen UT
Musik: Maciej Sledziecki
Kamera: Lola Randl
Set Designer:
Schnitt: Sabine Smit
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih: Zorro
Weltvertrieb:
Produktion: DETAiLFILM, Tohuwabohu
Kontakt: Henning Kamm: detailfilm@gmail.com