Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

A Land Imagined Singapur, Frankreich, Niederlande 2018 | 95 min | OF mit englischen UT | Farbe | FF 2018

Yeo Siew Hua

YEO SIEW HUA studierte Philosophie und Medienwissenschaften. Er realisierte bereits einen Experimental- und einen Dokumentarfilm, bevor er mit A Land Imagined sein Spielfilmdebüt vorlegte. Der Film wurde in Locarno mit dem Goldenen Leoparden ausgezeichnet.

Nominiert für NDR Nachwuchspreis
empfohlen ab 0 Jahren
Ein eleganter Neo-Noir, der lustvoll durch das nächtliche Singapur gleitet und in die flüchtigen Welten der Wanderarbeiter in den Schatten der Stadt eintaucht. Detective Lok muss einen Unsichtbaren finden: Der chinesische Wanderarbeiter Wang, der auf einer der zahllosen Landgewinnungsbaustellen Singapurs arbeitete, ist verschwunden. Lok begibt sich auf seine Spur durch die wuchernde Metropole, hinein in fluide Welten, in denen die Orientierung schwer fällt. Im klassischen Gewand eines Krimis sinniert A Land Imagined über Ortslosigkeit und flüchtige Identitäten in einem der Herzen des globalen Kapitalismus.
Originaltitel: A Land Imagined
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Bengali, Englisch, Mandarin
Sektion: Asia Express
Regie: Yeo Siew Hua
Drehbuch: Yeo Siew Hua
Darsteller: Peter Yu, Xiaoyi Liu, Luna Kwok, Jack Tan, Ishtiaque Zico
Produzent: Fran Borgia
Sprachfassung: OF mit englischen UT
Musik: Wei Yong Teo
Kamera: Hideho Urata
Set Designer: James Page
Schnitt: Daniel Hui
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Visit Films
Produktion: Akanga Film Asia; Films de Force Majeure; Volya Films
Kontakt: Visit Films: info@visitfilms.com, +1 718 312 8210