Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

The Image Book Schweiz, Frankreich 2018 | 84 min | OF mit englischen UT | Farbe & s&w | FF 2018

Jean-Luc Godard

JEAN-LUC GODARD (*1930) gilt als wichtigster Vertreter der französischen Nouvelle Vague und hat die Sprache des Kinos nachhaltig geprägt. 2010 wurde ihm der Ehrenoscar für sein Lebenswerk verliehen.

empfohlen ab 0 Jahren
EXPERIMENTAL Regielegende Jean-Luc Godard sinniert in seinem neuesten Werk über den Status Quo der Welt. Ein rauschhafter Gedankenfluss. Eine assoziative Collage in fünf Kapiteln. Bilder und Wörter. Wie ein fieberhafter Traum, geschrieben in einer stürmischen Nacht. Grausam und gewaltig. Die Sehnsucht nach Freiheit. Die Abgründe der Menschheit. Die Schönheit des Kinos. Das verlorene Paradies. Zeit und Geschichte, gedehnt und verdichtet. Ein unheilvolles Bilderbuch. Der Krieg hat begonnen.
Originaltitel: Le livre d'image
Filmtyp: Experimentalfilm
Originalsprache: Französisch, Englisch, Arabisch, Italienisch
Sektion: Voilà!
Regie: Jean-Luc Godard
Drehbuch: Jean-Luc Godard
Darsteller:
Produzent: Fabrice Aragno,Mitra Farahani
Sprachfassung: OF mit englischen UT
Musik: Editions ECM
Kamera: Fabrice Aragno, Jean-Luc Godard, Jean-Paul Battaggia
Set Designer:
Schnitt: Jean-Luc Godard, Fabrice Aragno, Jean-Paul Battaggia, Nicole Brenez
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih: Grandfilm
Weltvertrieb: Wild Bunch
Produktion: Casa Azul Films, Ecran Noir Productions
Kontakt: Patrick Horn, Grandfilm Verleih: ph@grandfilm.de