Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Yomeddine Ägypten, USA, Österreich 2018 | 97 min | OF mit englischen UT | Farbe | FF 2018

A.B. Shawky

A.B. SHAWKY hat ägyptische und österreichische Wurzeln und studierte Regie an der Filmhochschule in Kairo. Yomeddine ist sein Filmdebüt und lief als erste ägyptische Produktion im offiziellen Wettbewerb von Cannes.

empfohlen ab 0 Jahren
Mit dem Eselskarren durch Ägypten: Das warmherzige Roadmovie über einen alten Mann und einen Jungen ist eine märchenhafte Hommage an das Leben. Beshay hat noch nie die Lepra-Kolonie in der ägyptischen Wüste verlassen, in der er seit seiner Kindheit lebt. Als seine Frau stirbt, spannt der längst geheilte, aber schwer entstellte Mann seinen Esel an und fährt los. Er will dorthin, wo er herkommt: zu den Wurzeln seiner Familie. Begleitet wird Beshay von Obama, einem Waisenjungen, dem er sich angenommen hat. Zu zweit durchqueren sie das Land und trotzen gemeinsam den befremdeten Blicken – auf der Suche nach Heimat und ein bisschen Menschlichkeit.
Originaltitel: Yomeddine
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Arabisch
Sektion: Kaleidoskop
Regie: A.B. Shawky
Drehbuch: A.B. Shawky
Darsteller: Rady Gamal, Ahmed Abdelhafiz
Produzent: Dina Emam
Sprachfassung: OF mit englischen UT
Musik: Omar Fadel
Kamera: Federico Cesca
Set Designer: Laura Moss
Schnitt: Erin Greenwell
Redaktion:
Format: dcp
Printsource: Wild Bunch
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Wild Bunch
Produktion: Desert Highway Pictures; Film Clinic
Kontakt: Esther Devos, Wild Bunch: edevos@wildbunch.eu