Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Young and Miserable or a Man Screaming is not A Dancing Bear Brasilien 2016 | 127 min | OF mit englischen UT | Farbe & s&w | FF 2016

Thiago B. Mendonça

Thiago B. Mendonça ist Teil eines Künstlerkollektivs und leitet die Theatergruppe Terror Cia. Er schrieb Drehbücher für wichtige Akteure einer neuen Generation von brasilianischen Regisseuren wie Adirley Queirós und Victor Furtado. Young and Miserable or a Man Screaming is not a Dancing Bear ist sein erster Langfilm.

empfohlen ab 0 Jahren
Eine Gruppe von Künstlern testet die Grenzen im Verhältnis zwischen Kunst und Leben aus. Mit Theateraufführungen, Musikinszenierungen und Performances im öffentlichen Raum versuchen sie, ein revolutionäres Bewusstsein zu schaffen. Sie schließen sich den Protesten gegen die Fußball-WM 2014 an und werden Zeugen von Gewaltausbrüchen und Repressalien durch die Polizei. Doch je näher das Spektakel rückt, umso tiefere Risse zeigen sich in der Utopie und im Zusammenhalt des Kollektivs. Der Traum von einer Kunst, die Einfluss auf das Leben nimmt, wird mehr und mehr vom Leben selbst kassiert. Der mit minimalem Budget gedrehte Film ist ein kraftvolles Porträt einer jungen Generation von politischen Künstlern und ist inspiriert von einem Essay Pier Paolo Pasolinis, in dem er den Materialismus anprangert – und von der surrealistischen Dichtung von Aimé Cesaire.
Originaltitel: Jovens Infelizes ou um Homem que Grita não é um Urso que Dança
Filmtyp: Experimentalfilm
Originalsprache: Portugiesisch
Sektion: Vitrina
Tags:
Regie: Thiago B. Mendonça
Drehbuch: Thiago B. Mendonça
Darsteller: Alex Rocha, Camila Urbano, Cel Oliveira, Clarissa Moser, Ieltxu Martinez Ortueta, Rafaela Penteado, Renan Rovida, Carlos Francisco, Atílio Belini Vaz, Suzana Aragão, Val Pires, Bira Nogueira, Fernando Jardim, Givanildo Manoel, Helvio Tamoio, Kiko Dinucci, Leandro Safatle, Bebel Mendonça, Nani de Oliveira, Selito SD, Stella Prata, Zé Antônio do Carmmo
Produzent: Laura Calasans,Dráusio Mandia,Leandro Safatle
Sprachfassung: OF mit englischen UT
Musik: Kiko Dinucci
Kamera: André Moncaio
Set Designer: Renata Jardim
Schnitt: Thiago B. Mendonça
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Memória Viva
Produktion: Memória Viva
Kontakt: Thiago B. Mendonça, Memória Viva: memoriavivacine@gmail.com