Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Der traumhafte Weg Deutschland 2016 | 86 min | OF mit deutschen UT | Farbe | FF 2016

Angela Schanelec

Angela Schanelec (*1962) ist ausgebildete Schauspielerin und lieferte 2001 mit Das langsame Leben einen der Schlüsselfilme der „Berliner Schule“. Seit 2012 ist sie Professorin für narrativen Film an der HFBK Hamburg.

empfohlen ab 0 Jahren
Griechenland 1984. Der englische Musiker Kenneth und die junge Deutsche Theres lieben sich. Sie singen auf der Straße, um sich ihre Ferien zu finanzieren. Da erhält Kenneth die Nachricht, dass seine Mutter verunglückt ist, und er reist überstürzt nach Hause. Theres lässt er zurück. Ihm wird bewusst, wie sehr er sie braucht, aber sein Versuch, sie erneut zu gewinnen, scheitert. 30 Jahre später, in Berlin. Die 40-jährige Fernsehschauspielerin Ariane löst sich in einer Krise von ihrem Mann, einem erfolgreichen Anthropologen. Er zieht in ein Appartement am Hauptbahnhof. Von seinem Fenster sieht er einen Obdachlosen. Es ist Kenneth, der nicht weiß, dass auch Theres inzwischen in Berlin lebt. Der traumhafte Weg ist eine leise Meditation über die Liebe, die Einsamkeit und die Unerreichbarkeit des Glücks und choreografiert die einzelnen Pfade der Protagonisten in fragmentarischer und assoziativer Weise.
Website:
Originaltitel: Der traumhafte Weg
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Englisch, Deutsch
Sektion: Kaleidoskop
Tags:
Regie: Angela Schanelec
Drehbuch: Angela Schanelec
Darsteller: Miriam Jakob, Thorbjörn Björnsson, Maren Eggert, Phil Hayes, Anaïa Zapp, Alan Williams, Miriam Horwitz, Benjamin Hassmann, Petra Trenkel, Michel Drobnik, Ben Carter, Caroline Garnell, Arthur Marioth, Leo Heim, Steffi Niederzoll, Esther Buss, Paula Knüpling, Helena Hentschel, Louis Schanelec, Nicolas Wackerbarth
Produzent: Frieder Schlaich,Irene von Alberti
Sprachfassung: OF mit deutschen UT
Musik:
Kamera:
Set Designer: Jochen Dehn
Schnitt: Angela Schanelec, Maja Tennstedt
Redaktion: Andrea Hanke (WDR), Georg Steinert (arte)
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih: Piffl Medien
Weltvertrieb:
Produktion: Filmgalerie 451; WDR; Arte
Kontakt: Frieder Schlaich, Filmgalerie 451: info@filmgalerie451.de