Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

The Day Will Come Dänemark 2016 | 119 min | OF mit englischen UT | Farbe | FF 2016

Jesper W. Nielsen

Jesper W. Nielsen (*1962) wurde in Deutschland vor allem mit der 2009 gestarteten TV-Serie Der Pakt bekannt. The Day Will Come ist sein erster Spielfilm seit acht Jahren.

empfohlen ab 0 Jahren
1967 beginnt sich überall in Europa eine neue Jugendkultur zu formieren. In einer Arbeitergegend von Kopenhagen werden die beiden Brüder Elmer und Erik von ihrer kranken Mutter getrennt und in ein Heim gebracht. Dort ist die Zeit stehengeblieben. Heimleiter Heck führt ein rigoroses Regime und will den Willen der ihm anvertrauten Jungen mit allen Mitteln brechen. Die Brüder versuchen unter dem Radar des Despoten zu bleiben, doch Elmer gerät mit seinen Astronauten-Träumen und seinem Klumpfuß immer wieder in Schwierigkeiten. Bald begreifen die Beiden, dass sie sich nur selbst helfen können – und starten eine Revolte gegen Heck, bewaffnet nur mit ihrer Fantasie und einem letzten Rest Hoffnung. Das eindringliche Drama mit Lars Mikkelsen in der Rolle des Heimleiters basiert auf einer wahren Begebenheit und löste in Dänemark eine intensive Debatte über das damalige Heimsystem aus. 
Originaltitel: Der Kommer En Dag
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Dänisch
Sektion: Eurovisuell
Tags:
Regie: Jesper W. Nielsen
Drehbuch: Søren Sveistrup
Darsteller: Lars Mikkelsen, Sofie Gråbøl, Lars Ranthe, Sonja Richter, Harald Kaiser Hermann, Albert Rudbeck Lindhardt, Søren Sætter-Lassen, David Dencik
Produzent: Sisse Graum Jørgensen,Peter Aalbæk Jensen,Louise Vesth
Sprachfassung: OF mit englischen UT
Musik: Sune Martin
Kamera: Erik Zappon
Set Designer:
Schnitt: Janus Billeskov Jansen, Morten Højbjerg
Redaktion:
Format: dcp
Printsource: Danish Film Institute
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Nordisk Film Distribution
Produktion: Zentropa Entertainments3
Kontakt: Lizette Gram Mygind, Danish Film Institute: lizetteg@dfi.dk