Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Beyond my Grandfather Allende Chile, Mexiko 2015 | 98 min | OF mit englischen UT | Farbe & s&w | FF 2015

Marcia Tambutti Allende

MARCIA TAMBUTTI ALLENDE (*1971) studierte Biologie in Mexiko und London und arbeitete im Bereich Biodiversität. Seit 2007 lebt sie in Chile. Beyond my Grandfather Allende ist ihr erster Film und wurde bei den Filmfestspielen in Cannes mit dem L’OEil d’or Award als bester Dokumentarfilm ausgezeichnet.

empfohlen ab 0 Jahren
Salvador Allende war der erste demokratisch gewählte sozialistische Präsident Lateinamerikas. Am 11. September 1973 wurde er vom chilenischen Militär gestürzt, kam am selben Tag zu Tode. Sein Name wurde zum Symbol für Demokratie und Menschenrechte, er selbst verschwand hinter seiner Ikonisierung. Seine Enkelin Marcia Tambutti Allende forscht nach der Person ihres Großvaters in der Zeit vor dem Putsch. Doch ihre Suche nach privaten Momenten stößt in der Familie nicht auf Gegenliebe – nichts soll am öffentlichem Bild rütteln. Das Ringen um die Erinnerung verdeutlicht die komplexe Lage der Allendes in den letzten 40 Jahren.
Originaltitel: Allende mi abuelo Allende
Filmtyp: Dokumentarfilm
Originalsprache: Spanisch
Sektion: Vitrina
Tags:
Regie: Marcia Tambutti Allende
Drehbuch: Paola Castillo Villagrán, Bruni Burres, Valeria Vargas, Marcia Tambutti Allende
Darsteller:
Produzent: Paola Castillo Villagrán
Sprachfassung: OF mit englischen UT
Musik: Leonardo Heiblum, Jacobo Lieberman
Kamera: Eduardo Cruz-Coke, David Bravo
Set Designer: Paola Castillo, Soledad Silva
Schnitt: Titi Viera Gallo, Coti Donoso
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Doc & Film International
Produktion: Errante Producciones
Kontakt: Hannah Horner, Doc & Film International: h.horner@docandfilm.com