Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

A Memory of Summer China 2015 | 88 min | OF mit englischen UT | Farbe & s&w | FF 2015

Tao Huaqiao

TAO HUAQIAO (1981*) studierte an der Chinesischen Kunstakademie in Peking, wo er 2009 seinen Abschluss erlangte. Mit seinem Debüt, dem Dokumentarfilm Arhat (2009), gewann er zahlreiche Preise. A Memory Summerist sein Spielfilmdebüt.

empfohlen ab 0 Jahren
China ist schon seit einiger Zeit mit der Schule fertig, hat den Absprung aus seinem Heimatdorf aber noch nicht geschafft. Er würde gerne in Peking an der Kunsthochschule studieren, durch die Aufnahmeprüfung ist er nun aber schon mehrfach gefallen. So verschwimmen die Sommertage in der Heimat, die er mit Dosenbier, Musikhören und seinem kleinkriminellen Schulfreund Zhihua verbringt. Je weiter der Sommer fortschreitet, desto trostloser werden Chinas Perspektiven – etwas muss sich ändern. Auf Basis seiner eigenen Jugenderinnerungen hat Tao Huaqiao eine melancholische Coming-of-Age-Geschichte geschaffen, die einer orientierungslosen Generation Chinas ein Gesicht gibt.

Dieser Film läuft in der Sonderreihe "Unabhängiges Kino aus China".

 

Website:
Originaltitel: Qi Yue
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Chinesisch
Sektion: Asia Express
Tags:
Regie: Tao Huaqiao
Drehbuch: Tao Huaqiao
Darsteller:
Produzent:
Sprachfassung: OF mit englischen UT
Musik: Bach
Kamera:
Set Designer: TAOHUAQIAO
Schnitt: QIANFANG GUOXIAODONG TAOHUAQIAO
Redaktion:
Format: Beta (PAL)
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Sensory world art studio
Produktion: Sensory world art studio
Kontakt: