Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Princess Israel 2014 | 92 min | OF mit englischen UT | Farbe | FF 2015

Tali Shalom Ezer

TALI SHALOM EZER (*1978) studierte Film an der Universität in Tel Aviv und gewann 2009 für das Drehbuch von Princess bei der Berlinale den VFF Talent Highlight Pitch Award. Der Film feierte seine Premiere in Sundance und wurde beim Filmfestival in Jerusalem als bester israelischer Film ausgezeichnet.

empfohlen ab 0 Jahren
Die Pubertät setzt Adar schwer zu. Die 12-Jährige schwänzt die Schule und verbringt ihre Tage meist zuhause. Ihre Mutter geht locker mit dem Thema Sex um und gibt sich keine Mühe, ihr Liebesleben mit ihrem Freund Michael vor ihrer Tochter zu verstecken. Da Michael gerade seinen Job verloren hat, ist er ebenfalls oft in der Wohnung. Adar und er vertreiben sich die Zeit mit harmlosen Späßen. Als Adar jedoch von einem ihrer Streifzüge Alan mitbringt, einen Jungen, der ihr verblüffend ähnlich sieht, ändert sich das Verhalten von Michael. Er ist völlig vernarrt in den jungen Besucher und entwickelt eine gefährliche Obsession für ihn. Was als offen und liberal begann, kippt um in etwas Finsteres und Furchtbares. Princess ist ein verstörender Psychothriller, der zwischen Realismus und Imagination schwankt.
Website:
Originaltitel: Princess
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Hebräisch
Sektion: Kaleidoskop
Tags:
Regie: Tali Shalom Ezer
Drehbuch: Tali Shalom Ezer
Darsteller: Keren Mor, Ori Pfeffer, Shira Haas, Adar Zohar-Hanetz
Produzent: Elad Gavish,Moshe Edery,Leon Edery
Sprachfassung: OF mit englischen UT
Musik: Ishai Adar
Kamera: Radek Ladczuk
Set Designer: Dror Elhadad
Schnitt: Neta Dvorkis
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: The Yellow Affair
Produktion: Marker Films; United King Film Productions
Kontakt: Michelle Pose, Marker Films: Michelle@markerfilms.com