Filmfest
#FFHH20
24.9. - 3.10.2020
Hamburg

Long Story Short Dänemark 2015 | 100 min | OF mit deutschen UT | Farbe | FF 2015

May El-Toukhy

MAY EL-TOUKHY (*1977) studierte Regie an der Den Danske Filmskole in Kopenhagen. Ihr Filmdebüt Long Story Short lief 2015 bei FILMFEST HAMBURG. Herzdame ist ihr zweiter Film und erhielt u. a. beim Sundance Film Festival den Publikumspreis und beim Göteborg International Film Festival den Dragon Award Best Nordic Film.

empfohlen ab 0 Jahren
Eine Gruppe von Freunden und ihr Liebesleben. Sie sind zwischen Ende dreißig und Anfang vierzig und haben alle denselben Beziehungsstatus: Es ist kompliziert. Sie sehnen sich nach der großen Liebe. Aber davon sind sie meilenweit entfernt. Die Geschichte erzählt drei Jahre der Aufs und Abs, von schwelenden Krisen und offenen Brüchen. Die Freunde treffen sich auf Hochzeiten, Geburtstagen, an Silvester oder Mittsommer. Jedes Mal ist was anderes los. Einer will partout keine Kinder haben, obwohl sich seine Freundin nichts mehr wünscht. Ein anderer hat es satt, verheiratet zu sein. Man ist frisch verliebt, hat Affären, natürlich auch untereinander. Ein unterhaltsamer Ensemblefilm über die Liebe, in dem wir uns alle sehr gut wiedererkennen.
Website:
Originaltitel: Lang historie kort
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Dänisch
Sektion: Kaleidoskop
Tags:
Regie: May El-Toukhy
Drehbuch: Maren Louise Käehne, May el-Toukhy
Darsteller: Mille Hoffmeyer Lehfeldt, Jens Albinus, Trine Dyrholm, Peter Gantzler
Produzent: Caroline Blanco,Christian Steengaard Potalivo
Sprachfassung: OF mit deutschen UT
Musik: Mikkel Maltha, Mikael Kærsgaard
Kamera: Rasmus Videbæk
Szenenbild: Søren Schwarzberg
Schnitt: Rasmus Stensgaard Madsen, Morten Groth Brandt, Nicolai Linck
Redaktion:
Format: dcp
Printsource: Danish Film Institute
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: TrustNordisk
Produktion: Miso Film; FilmFyn; SF Film A/S
Kontakt: Lizette Gram Mygind, Danish Film Institute: lizetteg@dfi.dk