Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

Granny's Dancing on the Table Schweden 2015 | 85 min | OF mit englischen UT | Farbe | FF 2015

Hanna Sköld

HANNA SKÖLD (*1977) ist bekannt für die unkonventionelle und unabhängige Art, ihre Filme zu produzieren und zu vertreiben. Ihr Spielfilmdebüt Nasty Old People (2009) konnte gratis im Internet downgeloadet werden. Granny’s Dancing on the Table entstand mithilfe von Crowdfunding.

empfohlen ab 0 Jahren
Eini wächst allein mit ihrem strengen und gewalttätigen Vater in einem Haus im Wald auf. Er hat Angst vor der Welt und redet seiner Tochter ein, dass alles dort draußen böse und gefährlich für sie sei. Vor allem die Sexualität. Isoliert von der Gesellschaft und einsam der Brutalität ihres Vaters ausgeliefert, versetzt sich Eini in das Leben ihrer flamboyanten Großmutter. Ihre Flucht in die Fantasie gibt der 13-Jährigen die Kraft, die sie braucht, um ihr Martyrium zu überleben. Granny’s Dancing on the Table ist eine dunkle, poetische Geschichte mit einem faszinierenden formalen Mix aus Stop-Motion-Animation und realen Sequenzen.
Originaltitel: Granny's Dancing on the Table
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Schwedisch
Sektion: Kaleidoskop
Tags:
Regie: Hanna Sköld
Drehbuch: Hanna Sköld
Darsteller: Blanca Engström, Lennart Jähkel
Produzent: Helene Granqvist,Valeria Richter
Sprachfassung: OF mit englischen UT
Musik: Giorgio Giampa
Kamera: Ita Zbroniec Zajt
Set Designer: Åsa Lieberath, Erika von Weissenberg
Schnitt: Patrik Forsell
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb:
Produktion: Nordic Factory Film
Kontakt: Helene Granqvist, Nordic Factory Film: helene@nordicfactoryfilm.se