Filmfest
#FFHH21
30.09. - 09.10.2021
Hamburg

Call Me Marianna Polen 2015 | 75 min | OF mit englischen UT | Farbe | FF 2015

Karolina Bielawska

KAROLINA BIELAWSKA (*1978) absolvierte die Andrzej Wajda Master School für Filmregie in Warschau und studierte an der Krzysztof Kieslowski Radio und TV Fakultät der Schlesischen Universität Katowice. Call Me Marianna ist ihr Langfilmdebüt.

empfohlen ab 0 Jahren
Marianna ist eine große Frau Mitte 40. Vor Kurzem hat sie ihre Eltern verklagt, um eine Geschlechtsumwandlung durchführen zu können. Von ihrer Mutter entfremdet, mit ihren besten Freunden nur in losem Kontakt, sucht Marianna Zuflucht bei einer Theatergruppe, mit der sie ein Stück einübt, das auf ihrer Geschichte basiert. Während der Tag ihrer Operation näher rückt, entwickelt sich eine zarte Romanze zwischen ihr und einem älteren Herren. Aber die Angst bleibt, das zu verlieren, was ihr am meisten bedeutet – ihre Familie. Marianna ringt mit der Frage: Welches Opfer muss ich bringen, um ich selbst sein zu dürfen? Eine bewegende Hommage an die freie Wahl der eigenen Identität.
Website:
Originaltitel: Mów mi Marianna
Filmtyp: Dokumentarfilm
Originalsprache: Polnisch
Sektion: Kaleidoskop
Themen:
Sprachfassung: OF mit englischen UT
Regie: Karolina Bielawska
Drehbuch: Karolina Bielawska
Cast:
Produzent: Zbigniew Domagalski
Kamera: Kacper Czubak
Musik: Antony and The Johnsons, Natalia Fiedorczuk
Szenenbild:
Schnitt: Daniel Gąsiorowski
Ton: 0
Kostümbild:
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Film Republic
Produktion: Kalejdoskop
Kontakt: Ines Skrbic, Film Republic: ines@filmrepublic.biz