Filmfest
#FFHH20
24.9. - 3.10.2020
Hamburg

Botso USA 2014 | 82 min | OF | Farbe | FF 2015

Tom Walters

TOM WALTERS (*1956) arbeitet als Regisseur und Produzent und hat über 50 Dokumentar- und Bildungsfilme realisiert, die international vertrieben wurden. Botso wurde beim Filmfestival in Arlington, als bester Dokumentarfilm ausgezeichnet.

empfohlen ab 0 Jahren
Das erstaunliche Leben des Wachtang „Botso“ Korisheli. Der heute 92-jährige Musiker, Bildhauer und Lehrer mehrerer Generationen von Musikern verließ nach der Hinrichtung seines Vaters die damalige Sowjetrepublik Georgien, wurde von den Nazis eingesperrt und floh in die USA. Dort studierte er Musik und gründete in Kalifornien eine Musikschule. Seine besondere Art der Lehre beeinflusste und inspirierte einige der weltweit bekanntesten Musikgrößen wie den sechsmaligen Grammy-Gewinner und neuen Generalmusikdirektor der Hamburgischen Staatsoper Kent Nagano. Botso zeichnet die Biografie dieses außergewöhnlichen Mannes nach, für den die Kunst alles bedeutet.
Originaltitel: Botso
Filmtyp: Dokumentarfilm
Originalsprache: Englisch
Sektion: Kaleidoskop
Tags:
Regie: Tom Walters
Drehbuch: Hilary Roberts Grant
Darsteller: Wachtang "Botso" Korisheli, Kent Nagano
Produzent: Tom Walters,David Thayer
Sprachfassung: OF
Musik: Martin Davich
Kamera: Simo Nylander
Szenenbild:
Schnitt: Tom Walters and Randi Barros
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb:
Produktion: Aspect Studios and Cinema House Films
Kontakt: Tom Walters, Cinema House Films, Inc.: cinemahousefilms@gmail.com