Filmfest
#FFHH20
24.9. - 3.10.2020
Hamburg

Admiral Niederlande 2014 | 151 min | OF mit englischen UT | Farbe | FF 2015

Roel Reiné

ROEL REINÉ (*1969) begann seine Karriere beim niederländischen Fernsehen und produziert inzwischen für den amerikanischen Markt. Bei seinen Filmen ist er häufig auch als Kameramann tätig.

empfohlen ab 0 Jahren
Mitte des 17. Jahrhunderts: Die Niederlande werden von Engländern und Franzosen belagert. Dazu droht ein Bürgerkrieg, der für die Angreifer ein gefundenes Fressen wäre. Admiral Michiel de Ruyter soll die holländische Flotte in den Krieg führen und das Land vor dem sicher scheinenden Untergang bewahren. Mit Entschlossenheit und List hat er tatsächlich Erfolg und wird zu einem gefeierten Mann. Doch De Ruyters Popularität ist den Staatsoberhäuptern ein Dorn im Auge, sie fürchten um ihre Machtposition und schicken ihn auf eine aussichtslose Militärmission. Der Film sorgte in Holland für heftige Kontroversen. Für die einen ist Michiel de Ruyter dort ein Nationalheld, für andere eine Akteur des kolonialen Sklavenhandels.
Originaltitel: Michiel de Ruyter
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache: Niederländisch, Englisch, Französisch
Sektion: Eurovisuell
Tags:
Regie: Roel Reiné
Drehbuch: Alex van Galen, Lars Boom
Darsteller: Frank Lammers, Sanne Langelaar, Barry Atsma, Egbert-Jan Weeber, Derek de Lint, Hajo Bruins, Charles Dance, Rutger Hauer, Gene Bervoets
Produzent: Klaas de Jong
Sprachfassung: OF mit englischen UT
Musik: Trevor Morris
Kamera: Roel Reiné
Szenenbild: Ruben Schwartz
Schnitt: Radu Ion
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Arclight Films
Produktion: Farmhouse Film
Kontakt: Sophie Werdmüller von Elgg, Farmhouse Film: sophie@farmhousefilm.nl