Filmfest
#FFHH19
26.9. - 5.10.2019
Hamburg

The Gold Bug Argentinien, Dänemark, Schweden 2014 | 100 min | OF mit englischen UT | Farbe | FF 2014

Alejo Moguillansky

Alejo Moguillansky (*1978) ist Filmemacher, Autor und Cutter. 2009 war er mit seinem Film Castro bei Filmfest Hamburg zu Gast. The Gold Bug ist sein dritter Langfilm.

Fia-Stina Sandlund

Fia-Stina Sandlund (*1973) ist eine schwedische Künstlerin, die sich in ihrer Arbeit zwischen Journalismus, sozialem Engagement und Reenactment bewegt.

empfohlen ab 0 Jahren
Feminismus, Victoria Benedictsson, Leandro N. Alem, die Radikale Partei in Argentinien, Selbstmord, Stunts, Edgar Allan Poe, die komplizierte Beziehung zwischen Low-Budget-Filmen mit politischer Message und der Filmindustrie, Robert Louis Stevenson, Fiktion, Tatsachen, Gier, Goldschätze, welche die Jesuiten in Argentinien zurückliessen, das 19. Jahrhundert vs. die Gegenwart sowie die Suche nach Wahrheit und Weisheit bilden den Hintergrund für dieses Porträt eines Clashs zwischen einer schwedischen Künstlerin und einem argentinischen Regisseur.
Website:
Originaltitel: El escarabajo de oro
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache:
Sektion: Vitrina
Tags:
Regie: Alejo Moguillansky, Fia-Stina Sandlund
Drehbuch: Alejo Moguillansky, Mariano Llinás, Fía-Stina Sandlund based on 'The Gold Bug' by Edgar Allan Poe, 'Treasure Island ' by Robert Louis Stevenson
Darsteller: Rafael Spregelburd, Walter Jakob, Luciana Acuna, Agustina Sario, Matthieu Perpoint, Georg Tielmann, Alejo Moguillansky, Mariano Llinás
Produzent: Agustin Gagliardi
Sprachfassung: OF mit englischen UT
Musik: Gabriel Chwojnik
Kamera: Agustín Mendilaharzu, Cecilia Madorno
Set Designer: Agustin Gagliardi, Mariano Llinás, Laura Citarella
Schnitt: Alejo Moguillansky & Mariano Llinás
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: El Pampero Cine
Produktion: El Pampero Cine; CPH:DOX Copenhagen International
Kontakt: Agustin Gagliardi, El Pampero Cine: produccion@elpamperocine.com.ar