Filmfest
#FFHH20
24.9. - 3.10.2020
Hamburg

Giraffada Deutschland, Frankreich, Italien, Palästinensische Gebiete 2013 | 84 min | OF mit deutscher Einsprache | Farbe | FF 2014

Rani Massalha

RANI MASSALHA wurde als Sohn palästinensisch-ägyptischer Eltern in Frankreich geboren. Er studierte Politik in Paris und Boston und arbeitete zunächst im Finanzsektor. Ein Artikel über einen Angriff auf einen palästinensischen Zoo inspirierte ihn Filme zu drehen. Giraffada ist sein Langfilmdebüt.

empfohlen ab 12 Jahren
Ziad lebt mit seinem Vater Yacine im einzig erhaltenen Zoo im Westjordanland. Der Junge verbringt jede freie Minute mit den Giraffen Rita und Brownie und erntet mit seiner Begeisterung für die Tiere nur Spott bei seinen Klassenkameraden. Als Brownie bei einem nächtlichen Luftangriff ums Leben kommt, verweigert Rita aus Trauer jegliches Futter. Auch Ziad zieht sich immer mehr zurück. Yacine versucht alles, um seinen Sohn und die Giraffendame wieder aufzuheitern. Gemeinsam mit der französischen Pressefotografin Laura versuchen Ziad und sein Vater einen Partner für Rita zu finden. Das einzig in Frage kommende Tier lebt allerdings in Israel. Ihr abenteuerlicher Plan: Sie müssen den Giraffenbullen heimlich über die Grenze schmuggeln.

Mit viel Einfühlungsvermögen werden die Herausforderung und Machtlosigkeit, die das Alltagsleben im Westjordanland prägen, geschildert. Basierend auf einer wahren Begebenheit erzählt Giraffada von der mitreißenden Liebe eines Jungen zu den Tieren und davon, dass verrückte Ideen manchmal auch der richtige Weg sind.

Originaltitel: Giraffada
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache:
Sektion: Michel, Michel
Tags:
Regie: Rani Massalha
Drehbuch: Xavier Nemo, Rani Massalha
Darsteller: Saleh Bakri, Laure de Clermont-Tonnerre, Ahmad Bayatra, Mohammed Bakri, Loutof Nuweiser
Produzent: Antoine de Clermont-Tonnerre,Bettina Brokemde,Lionello Cerri
Sprachfassung: OF mit deutscher Einsprache
Musik: Benjamin Grospiron
Kamera: Manuel Terán
Szenenbild:
Schnitt: Carlotta Cristiani
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Pyramide International
Produktion: Heimatfilm GmbH & Co KG
Kontakt: Ilaria Gomarasca, Pyramide International: ilaria@pyramidefilms.com