Filmfest
#FFHH18
27.9. - 6.10.2018
Hamburg

Perfidia Italien 2014 | 103 min | OF mit englischen UT | Farbe | FF 2014

Bonifacio Angius

Bonifacio Angius (*1982) besuchte die New York Film Academy. Seine Kurzfilme wurden bei zahlreichen internationalen Festivals ausgezeichnet. 2011 realisierte er sein Langfilmdebüt, den Experimentalfilm saGràscia.

empfohlen ab 0 Jahren
Angelo läuft durch den grauen Winter einer sardischen Kleinstadt. Der Mittdreißiger wohnt noch zuhause, hat keinen Job und keine Frau und verbringt seine leeren Tage in einer Vorortbar, wo er Tagträumereien von einem ganz normalen Leben nachhängt. Peppino, sein Vater, hat sich nie großartig für seinen Sohn interessiert. Er ist ein alter Mann und weiß, dass ihm nicht mehr viel Zeit bleibt. Als seine Frau stirbt, nimmt er Angelo zum ersten Mal wirklich wahr und stellt fest, dass er nichts über ihn weiß. Perfidia ist eine stille Vater-Sohn-Geschichte und das Porträt eines Landes in der Dauerkrise, in dem die Bewohner aufgehört haben, miteinander zu sprechen.
Website:
Originaltitel: Perfidia
Filmtyp: Spielfilm
Originalsprache:
Sektion: Kaleidoskop
Tags:
Regie: Bonifacio Angius
Drehbuch: Bonifacio Angius, Fabio Bonfante, Maria Accardi
Darsteller: Stefano Deffenu, Mario Olivieri, Noemi Medas, Andrea Carboni, Alessandro Gazale, Domenico Montixi
Produzent: Francesco Paolo Montini
Sprachfassung: OF mit englischen UT
Musik: Carlo Doneddu
Kamera: Pau Castejon Ubeda
Set Designer: Luca Noce
Schnitt: Tommaso Gallone
Redaktion:
Format: dcp
Printsource:
Deutscher Verleih:
Weltvertrieb: Movie Factory srl
Produktion: Movie Factory srl
Kontakt: Francesco Paolo Montini, Movie Factory srl: movie_factory@hotmail.com